Mit voller Kraft voraus - Stadthalle Kamen erfindet sich mit frischen Veranstaltungen neu

Anzeige
Gleich auf drei Tanzflächen gibt die Stadthalle Kamen bei „Deine Ü30-Party“ am 31. Oktober Schub. Auf der Halloween-Party speziell für tanz- und feierfreudige Menschen ab 30 Jahren gibt es Chart-, Discofox- und Clubmusik. (Foto: Stadt Kamen)
 
Mit Norbert Fimpel ist auch der Saxofonist von Joe Cocker bei „Black & White“ auf der Bühne. (Foto: Stadt Kamen)
Kamen: Stadthalle |

Der neue Geschäftsführer der Stadthalle Kamen, Frank Bierkemper, setzt zusammen mit seinem Team die angekündigten Reformmaßnahmen durch und überrascht mit einem aufregenden Programm - unterstützt durch neue städtische Veranstaltungsformate und Eigenproduktionen.

Der neue Schwung zeigt sich direkt mit einem Knaller zum Auftakt: „Black & White and friends“ heißt es am Samstag, 28. November, wenn es ab 19 Uhr in der Stadthalle, Rathausplatz 1, mit kraftvollem Soul, packenden Oldies und karibischen Rhythmen zur Sache geht.

Knaller zum Auftakt: "Black & White" mit internationalen Gaststars

Die gleichnamige Band Black & White ist seit Jahren auf den hiesigen Bühnen unterwegs und wird nicht nur für den markanten Gesang von H. J. Promes und R. „Sloopy“ Bialas geschätzt. Mit dabei ist auch Norbert Fimpel, der ehemalige Saxofonist von Joe Cocker. Zusammen sorgen sie für eine Neuauflage von Cockers Klassikern zwischen Woodstock-Phase und Spätwerk. Als weiterer Gaststar ist US-Sänger Charles Rolle von den weltbekannten „Drifters“ in der Stadthalle zu erleben. Im Vorprogramm heizt die niederländische Formation „Four Fun“ mit stimmungsvollen Hits ein. „Wir möchten Musiker aus aller Welt auf die Kamener Bühne bringen“, bekräftigt Geschäftsführer Bierkemper das Konzept der großen „Black & White“-Veranstaltung.

Disco: Von Tanztee-Stimmung bis zur jungen Clubatmosphäre

Eine deutliche Lücke bei den Veranstaltungen sind, laut Bierkemper, beim älteren Semester erkennbar. Hier gab es in der Stadthalle früher die Veranstaltung „Kamen tanzt“, die großen Zuspruch fand. Um die Lücke zu schließen, veranstaltet die Stadthalle ab Februar 2016 „Tanze mit mir“ mit Live-Musik aus den 50er, 60er und 70er Jahren.
Am 31. Oktober wird auf „Deine Ü30-Party“ weiter getanzt. Die spezielle Halloween-Party präsentiert Charthits, Discofox-Sounds und aktuelle Clubmusik auf drei verschiedenen Tanzflächen in der Stadthalle. Das Partysegment wird mit der bereits legendären „After X-Mas Party“ für alle tanzwütigen Weihnachtselfen und Weihnachtsmänner am 25. Dezember um 22 Uhr verstärkt. Die traditionsreiche „Kamener Silvesternacht“ beschließt zum Jahreswechsel das Partyjahr mit guter Laune und reichhaltigem Buffet. Das Feierhighlight im Frühjahr 2016 wird die Veranstaltung „Schlagerherz“ am 12. März werden.

Neuer Stadthallen-Chef Bierkemper: Konzepte mit Bedacht

Abgesagt hingegen hat der neue städtische Veranstaltungschef der Stadthalle die geplante Hundemesse „Fiffi“, für die er „das Potential der Messeaussteller nur in sehr eingeschränkter Form verfügbar sieht“, dies aufgrund der Vielzahl ähnlicher Messen im Umkreis.
„Wir arbeiten hart und sind mehr als bemüht, den Kamener Bürgern und darüber hinaus den Fans aus der Region, ein interessantes Programm anzubieten“, so Bierkemper zu den neuen Veranstaltungskonzepten. Bierkemper betont, dass er bei der Konzeption nicht die Wirtschaftlichkeit aus den Augen verlieren dürfe.
Stattdessen versucht das Stadthallen-Team seine guten Künstlerkontakte spielen zu lassen. Dabei sei man bei der Programmgestaltung stark auf die Nachfrage der Party- und Kulturinteressierten eingegangen.

Kontakte spielen statt horrende Summen fließen lassen

Gute Kontakte hat das Stadthallenteam auch zum gefragten Ruhrpott-Original Günna. Am 30. Oktober ruft Günna ein „Komma bei mich bei“ in die Stadthalle und wird die Lachmuskeln mit Anekdoten und Sprachwitz strapazieren.
Am 15. November lädt der Lions Förderverein Kamen-Westfalen wieder zum beliebten Büchermarkt in die Stadthalle ein. Gemütlich und genießerisch wird es am 29. November, wenn um 16.30 Uhr das Weihnachtskonzert der städtischen Musikschule Kamen stattfindet. Am 7. Dezember gibt es ab 15 Uhr einen großen und geselligen Seniorennachmittag sowie am Sonntag, 20. Dezember, ab 13 Uhr das Preis-Skatturnier der IGBCE. Zum Jahresanfang 2016 folgen ein Filmvortrag, eine Puppenbühne, die Messe „Planen & Bauen“ und weitere Veranstaltungen.
Weiteres zum Programm gibt es im Internet auf der Seitewww.kamener-stadthalle.de.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.