Hard Rain – Hommage an Bob Dylan bei Klangfabrik

Anzeige
Eine Hommage an den Liedermacher Bob Dylan gab es am Fr.11. März ab 21 Uhr in Griethausen – Bürgersaal Zum Wolf – beim Klangfabrik Konzert. Hier gastierte die fünf Personen starke niederländische Band „Hard Rain“ mit Musiken aus der elektrischen Phasen-Zeit des Bob Dylan, sechziger / ziebziger Jahre. “like a rolling stone“ , „ Mr. Tambourin man“ , „gotta serve somebody“ oder „just like a woman“ und viele andere mehr wurden dynamisch und gefühlvoll mit Partypower und leichtem Blues- und Reggae Stil unters Publikum gebracht, als Zugabe gab es dann „knockin’ on heaven’s door“. Alle Titel waren irgendwie von anderen Interpreten zu Hits gemacht und in diesen Interpretationen selten oder niemals zu Gehör gebracht worden.
„Hard Rain“ hieß ein Album von Dylan aus dem Jahr 1976, Maggies Farm war der Titelsong. Mit diesem Konzert feierte der Clever-Live Musikclub Klangfabrik ein kleines Jubiläum, es war das 250te Konzert des Vereins, bestens besucht und tolle Stimmung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.