Kleve - Die historischen Villen in der Tiergartenstraße unter dem Weihnachtsbaum genießen

Anzeige
Kleve: Tiergartenstraße | Schon mehrmals habe ich einen Beitrag über die Tiergartenstraße auf Lokalkompass veröffentlicht. Es ist mir aufgefallen, dass jedes Mal viele Lokalkompassbenutzer diese angeklickt und gelesen haben. Sogar Kommentare bekam ich darüber.
Der letzte Beitrag hat den Neubau Tiergartenstraße 1 als Thema. Leider erschien dieser nur auf die Seite von Kranenburg, weil ich in dieser Gemeinde wohnhaft bin.
An deren Überseite dieses Neubaus ist der Abbruch der Hausnummer 10 im Gange, das Haus mit der gewaltigen Fassadenbewachsung. Es ist spannend, wie die Architektur der Neubau an diesem Platz aussehen wird. Darüber berichte ich gerne. An der Stelle des ehemaligen Gebäudes Tiergartenstraße 12 wird schon längere Zeit neu gebaut.
Die Tiergartenstraße ist also bei den Klevern beliebt. In der dunklen Zeit um Weihnachten kann man nun zu Hause die schönsten historischen Villen in dieser Straße anschauen. Sie sind alle detailliert beschrieben. Auch ihre Ornamente und interessante Bauteile sind dabei bezogen.
Der ehemalige Arzt Gerhard van Ackeren, der über 80 Jahre in der Tiergartenstraße wohnt, hat mir über die Bewohner dieser Villen erzählt. Ihre Villen, die Informationen über die Eigentümer und interessante Anektdoten habe ich in 'Historische Villen an der Klever Tiergartenstsraße - ein Villenführer' verfasst. Dieses Buch wird bei Hintzen Buchhandlung angeboten. Vielleicht eine gute Idee als Geschenk?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
13.629
Christiane Bienemann aus Kleve | 16.12.2014 | 18:52  
3.303
Eelco Hekster aus Kranenburg | 16.12.2014 | 21:26  
13.629
Christiane Bienemann aus Kleve | 17.12.2014 | 11:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.