An der Hochschule Rhein-Waal wurde das "chinesische Neue Jahr" begrüßt

Anzeige
An der Hochschule Rhein-Waal wurde das chinesische Neujahsfest begangen. (Foto: Hochschule Rhein Waal)
Kleve: Hochschule Rhein-Waal |

Kleve. Am 7. Januar 2016 wurde mit der Feier zum Neujahrsfest nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr begrüßt. Die Studierenden der Hochschule Rhein-Waal feierten ihr Neujahrsfest mit traditionellem Essen, Spielen, Musik und weiteren Über-raschungen.

Begrüßen konnten die Studierenden neben dem Vizepräsidenten für Forschung und Wissenstransfer, Prof. Dr. habil. Jens Gebauer, auch den chinesischen Konsul Dongsheng Han aus Düsseldorf.

Organisiert wurde das Fest von Daren Liu und Yaou Wu von der „Chinese Students Union“ zusammen mit Studierenden aus den Studiengängen „International Business and Social Sciences“ und „Sustainable Agriculture“. Das chinesische Neujahr beginnt mit dem neuen Mond des ersten Monats des neuen Jahres und endet mit dem Laternenfest am 15 Tag.

Das Fest richtet sich nach dem traditionellen Bauernkalender Chinas und liegt jährlich zwischen dem 20. Januar und dem 21. Februar. Da das chinesische Neujahrfest in diesem Jahr genau in die Prüfungsphase fällt, feierten die chinesischen Studierenden vorzeitig in das neue Jahr.

Das chinesische Neujahr ist eines der wichtigsten Feste Chinas. Vor Beginn des neuen Jahres verlässt man vor Mitternacht das Haus und nimmt dabei die Spuren des alten Jahres mit sich ins Freie, kehrt jedoch anschließend zurück, um die Fenster zu öffnen und auf diese Weise das Glück des neuen Jahres einzulassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.