hochschule-rhein-waal

Beiträge zum Thema hochschule-rhein-waal

Wirtschaft
 Giridhar Vitta Bukka, Absolvent der Hochschule Rhein-Waal in Mechanical Engineering und Empfänger des Gründerstipendiums NRW.

Absolvent der Hochschule Rhein-Waal erhält Gründerstipendium NRW
„Intelligent Robotic Services“

Innerhalb kurzer Zeit hat die Hochschule Rhein-Waal das zweite Gründerstipendium ergattert. Nach der ersten Förderung der Start-up-Idee „Ringelbox“ freut sich nun auch Giridhar Vitta Bukka, Absolvent der Hochschule Rhein-Waal im Studiengang Mechanical Engineering, über das Gründerstipendium. Das Gründerstipendium NRW fördert Innovative Start-up-Ideen, so nun auch die eines Hochschulabsolventen vom Niederrhein: Giridhar Vitta Bukka arbeitet mit Intelligent Robotic Services (IRS) an neuartigen...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.06.21
Kultur
Von links: Regina Njoki (LGBTIQ+-Department des AStAs), Prof. Dr. Tatiana Zimenkova (Vizepräsidentin für Internationales und Diversität) und Dr. Oliver Locker-Grütjen (Präsident).

Hochschule Rhein-Waal zeigt sich solidarisch
Internationaler Tag gegen Homophobie

„LSBTIQ* willkommen“ – zwei große Banner schmücken seit Anfang der Woche die Campus in Kleve und Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal. Anlass ist der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (engl.: International Day Against Homophobia, Biphobia, Interphobia and Transphobia, kurz: IDAHOBIT), der jedes Jahr am 17. Mai begangen wird. Lesben, Schwule, Bi-, Trans-, Intersexuelle und queere Menschen sind an der Hochschule Rhein-Waal willkommen. Mit dem Banner des Queeren...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.05.21
Natur + Garten
Ran an die Beete: Die Mitglieder des Fördervereins LaGa Kamp-Lintfort 2020 im Einsatz.

Einsaat-Aktion des Fördervereins LaGa Kamp-Lintfort 2020
Ein Meer von 1.000 Blumen

Der Förderverein LaGa Kamp-Lintfort 2020 hat seine erste Aktion in diesem Jahr durchführt. Es handelte sich hierbei um eine „Einsaat-Aktion“, bei der in verschiedenen Gruppen das Einsäen von Blumen-Saatgut auf den Blumenbeeten am Weidentunnel Nord, am Bienen-Eldorado und auf ausgewählten Flächen an der Sparkassenpromenade von den Fördervereinsmitglieder vorgenommen wird. Im Weiteren stellten Professorin Dr. Daniela Lud und Bastian Gehrmann von der Hochschule Rhein-Wall Kamp-Lintfort das „Urban...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.04.21
LK-Gemeinschaft
Der Hochschule Rhein-Waal ist es wichtig, auch in diesen Zeiten ihre Türen für Studieninteressierte zu öffnen. Foto: privat

Kamp-Lintfort: Hochschule lädt angehende Studierende zum Kennenlernen ein
Virtual Open Day

Der Hochschule Rhein-Waal ist es wichtig, auch in diesen Zeiten ihre Türen für Studieninteressierte zu öffnen. Deshalb lädt die Hochschule am Donnerstag, 29. April, zum Virtual Open Day ein. Studieninteressierte erwartet neben allgemeinen Informationen zur Bewerbung sowie Zulassung unter anderem eine virtuelle Campustour, eine Präsentation des Hochschulsports sowie der Hochschulmusik. Darüber hinaus teilen Studierende ihre Sicht auf die Hochschule Rhein-Waal und ihre vier Fakultäten. „Unsere...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.04.21
Politik
 Silke Gorißen, Landrätin des Kreises Kleve, Dr. Oliver Locker-Grütjen, Präsident der Hochschule Rhein-Waal, Peter A. Wolters, Schulleiter des Berufskollegs Kleve und Prof. Dr. Ralf Klapdor, Dekan der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie, freuen sich über die neue Kooperation.

Hochschule Rhein-Waal und Berufskolleg des Kreises Kleve unterzeichnen Kooperationsvertrag
Neue Möglichkeiten im Studium

Mitglieder der Hochschule Rhein-Waal und des Berufskollegs Kleve des Kreises Kleve unterzeichneten am Mittwoch, 24. Februar, einen Kooperationsvertrag über die weitere Zusammenarbeit. Gegenstand ist die gemeinsame Durchführung des dualen Studiums im Studiengang „International Business and Management, B.A.“ und den Ausbildungsberufen Industriekaufmann oder Kaufmann im Groß- und Außenhandel – Fachrichtung Großhandel. Durch die Kooperation wird den Studierenden die Möglichkeit gegeben, ein...

  • Kleve
  • 26.02.21
LK-Gemeinschaft
Auf diese Weise zeigt sich die Hochschule Rhein-Waal derzeit. Gerne kann man das Angebot des Fördervereins Campus Cleve nutzen und die Motive einzeln für sich herunterladen.

Spaziergang über den Campus
Hochschule Rhein-Waal im weißen Kleid

„Die Hochschule Rhein-Waal zeigt sich im weißen Kleid“. Auf diese Weise hat nun der Förderverein der Hochschule Rhein-Waal – Campus Cleve e.V. alle seine Mitglieder angeschrieben und ihnen im Rahmen einer kleinen Foto-Serie einen virtuellen Spaziergang über den Campus im Herzen der Kreisstadt ermöglicht. Der Fotograf Gottfried Evers hat am späten Sonntagabend seinen geschulten Blick für den nahezu 300 Mitglieder starken Verein eingesetzt und seine Perspektiven in die Wir-Gefühl stärkende Aktion...

  • Kleve
  • 09.02.21
Wirtschaft
Im Aufbaustudium „Zukunftssemester“ können die Bachelor-Absolventen Kurse unter anderem zu Digitalisierung, Unternehmertum, interkulturelle Kommunikation oder Nachhaltigkeit belegen.

„Zukunftssemester“
Hochschulen Ruhr-West und Rhein-Waal mit Hochschulperle des Stifterverbandes ausgezeichnet

Wirtschaft und Arbeitsmarkt sind von der Corona-Pandemie stark betroffen. Für Studienabsolventen bedeutet dies einen erschwerten Start ins Berufsleben und unsichere Perspektiven. Um die Zeit des Übergangs zwischen Abschluss und Jobeinstieg zu erleichtern, haben die Hochschulen Ruhr-West und Rhein-Waal das „Zukunftssemester“ ins Leben gerufen, mit dem Studierende an der Hochschule eingeschrieben bleiben und ihr Profil schärfen können. Im Aufbaustudium „Zukunftssemester“ können die...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.01.21
Wirtschaft
Die Landesgartenschau rund um den Zechenpark trotze teilweise Corona und konnte viele Besucher auf dem Gelände begrüßen. Studenten der Hochschule Rhein-Waal möchten mit einer Umfrage nun herausfinden, was die Laga gebracht hat.

Onlineumfrage zur Landesgartenschau
Hat sich das Image der Stadt gewandelt?

Studenten der Hochschule Rhein-Waal starten unter der Leitung von Dr. Barbara Stoberock eine Onlineumfrage zur Landesgartenschau. „Nach Ende der Veranstaltung wollen die Studentinnen und Studenten für uns herausfinden, was die Landesgartenschau den Menschen vor Ort gebracht hat. Hat sich das Image der Stadt gewandelt? Wie nehmen die Menschen den neugestalteten Zechenpark wahr? Dies und vieles mehr wollen wir mit der Umfrage herausfinden“, erklärt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt....

  • Kamp-Lintfort
  • 26.01.21
Wirtschaft
Prof. Dr. habil. Ute Merbecks
Foto: Portrait4U, Essen

Digitale Fragerunde zum Thema "Bank- und Finanzwirtschaft" am 3. Februar
Die Wissenschaft gibt Antwort

KREIS KLEVE. Prof. Dr. habil. Ute Merbecks, Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt "Unternehmensfinanzierung" an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal, gibt in ihrer digitalen Fragestunde Antworten zu ihrem Alltag als Wissenschaftlerin und ihren Forschungsschwerpunkten. Das Fachgebiet von Prof. Dr. habil. Ute Merbecks ist ein typisches Querschnittsthema und sehr anwendungsbezogen: „Es werden immer wieder aktuelle Beispiele diskutiert,...

  • Klever Wochenblatt
  • 22.01.21
Ratgeber
Prof. Dr. habil. Ute Merbecks

Digitale Fragerunde zum Thema Bank- und Finanzwirtschaft
Frag doch mal nach! – Wissenschaft gibt Antwort

Prof. Dr. habil. Ute Merbecks, Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Unternehmensfinanzierung an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal, gibt in ihrer digitalen Fragestunde Antworten zu ihrem Alltag als Wissenschaftlerin und ihren Forschungsschwerpunkten. Das Fachgebiet von Prof. Dr. habil. ­­­Ute Merbecks ist ein typisches Querschnittsthema und sehr anwendungsbezogen: „Es werden immer wieder aktuelle Beispiele diskutiert, z.B. der...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.01.21
LK-Gemeinschaft
Eine neue Veranstaltung des Studium Generale der Hochschule Rhein-Waal.

Leben in der Krise
Diskussion im Rahmen des digitalen Studium Generale

In der Corona-Krise zeigen sich die gesellschaftlichen Fragen in der Schule und in anderen gesellschaftlichen Feldern wie unter einem Brennglas: Wie können Freiheit und Selbstbestimmung gewahrt werden, ohne die Verantwortung für die anderen aus dem Blick zu verlieren? Was bedeutet die aktuelle Krise für unsere weitere Lebensgestaltung? Was können wir in und aus dieser Krise für ein gutes Leben für alle lernen? Kleve. Diese Fragen sind Thema in einer neuen Veranstaltung des Studium Generale der...

  • Kleve
  • 20.01.21
Ratgeber
Ein Studium, ist das etwas für mich? Und wenn ja, was soll ich studieren, was erwartet mich, was muss ich dafür tun? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Hochschule Rhein-Waal bei den „Wochen der Studienorientierung“ vom 21. bis 29. Januar.

Hochschule Rhein-Waal bietet digitale Studienorientierung an
Studium - ja oder nein?

Ein Studium, ist das etwas für mich? Und wenn ja, was soll ich studieren, was erwartet mich, was muss ich dafür tun? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Hochschule Rhein-Waal bei den „Wochen der Studienorientierung“ vom 21. bis 29. Januar. Aufgrund der Corona-Pandemie erfolgt die Beantwortung in diesem Jahr ausschließlich digital, wobei sich Interessierte über die Veranstaltungslinks zum Angebot hinzuschalten können. In den zwei Wochen werden vielfältige Informationen zu Themen wie...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.01.21
LK-Gemeinschaft
Die Bürger im Kreis Kleve werden dazu aufgerufen, an der Befragung teilzunehmen.

“Mitbestimmen? - Abstimmen!”
Interdisziplinäres Projekt der Hochschule Rhein-Waal startete Befragung

Jedes Jahr finden sich an der Hochschule Rhein-Waal Studierende verschiedenster Studiengänge in interdisziplinären Projekten zusammen, um verschiedene Aufgabenkomplexe und Themenblöcke zu bearbeiten. “Das Projekt gibt uns die Möglichkeit mit vielen verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten und die Methoden, die wir in den letzten Jahren in unserem Studium erlernt haben in der realen Welt zu testen", erklärt Ayleen Grosse, Studierende an der Fakultät Kommunikation und Umwelt in Kamp-Lintfort....

  • Kleve
  • 27.12.20
Kultur
Vizepräsidentin Prof. Dr. Tatiana Zimenkova und Prof. Dr. Philipp Schorn mit der Preisträgerin Jeanne Pramudita während der virtuellen Verleihung des DAAD-Preises.

DAAD-Preis geht an die indonesische Studentin Jeanne Pramudita
Virtuelle Verleihung

Der DAAD-Preis geht in diesem Jahr an die indonesische Studentin Jeanne Pramudita. Die Hochschule Rhein-Waal würdigt damit die hervorragenden akademischen Leistungen der Preisträgerin sowie ihr soziales, gesellschaftliches und interkulturelles Engagement. Die Vizepräsidentin für Internationales und Diversität, Prof. Dr. Tatiana Zimenkova, „überreichte“ in einer virtuellen Preisverleihung den diesjährigen Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Als Preisträgerin qualifizierte...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.12.20
Kultur
Bis zum 10. Dezember erstrahlt der Kran auf dem Campus in Kleve sowie der Campus in Kamp-Lintfort orange.

"Orange your City"
Hochschule Rhein-Waal sagt „Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen“

Zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November beteiligte sich die Hochschule Rhein-Waal erneut an der weltweiten Aktion „Orange your City“ und setzt damit ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Am 25. November leuchtete der Niederrhein orange – so auch Teile der Hochschule Rhein-Waal. Mit der Beleuchtungsaktion machen Städte und Gemeinden sowie zahlreiche Institutionen und Unternehmen mit dem Projektinitiator „Zonta Club Niederrhein“ auf den...

  • Kleve
  • 26.11.20
Ratgeber
Jeder Abend wurde mit einem Trailer eingeleitet, den das PR-Department des AStA für die VDoA produziert hatte.

Virtuelle Tage der Antidiskriminierung
100 Zuschauer sahen täglich zu

Der AStA und die Vizepräsidentin sind zufrieden mit der Premiere der Veranstaltungsreihe „Virtuelle Tage der Antidiskriminierung“. Sie stoßen auf große Resonanz innerhalb der Hochschulgemeinschaft. Täglich sahen bis zu 100 Zuschauer*innen zu, viele von ihnen beteiligten sich aktiv an den Diskussionen. Die Veranstalter*innen sind zufrieden mit ihrer ersten Auflage der – Corona bedingt virtuellen – Tage der Antidiskriminierung (VDoA) an der Hochschule Rhein-Waal. An vier Abenden diskutierten...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.11.20
Wirtschaft
Studiengangsleiter Professor Dr. Timo Kahl stellt den Studiengang vor.


Foto: Hochschule Rhein-Waal/Timo Kahl

Erfolgreicher Start des neuen dualen Bachelorstudiengangs Verwaltungsinformatik
E-Government an der Hochschule Rhein-Waal

Studieren und gleichzeitig beim Land Nordrhein-Westfalen eine Ausbildung absolvieren – das ermöglicht im Wintersemester 2020/2021 eine zusätzliche duale Variante des Studiengangs Verwaltungsinformatik – E-Government an der Hochschule Rhein-Waal in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie. Das neue Angebot richtet sich an IT-Pioniere, die sich den Herausforderungen der digitalen Zukunft stellen möchten. Die Landesregierung beabsichtigt damit,...

  • Klever Wochenblatt
  • 16.11.20
Kultur
Von links begrüßten Vizepräsident Prof. Jörg Petri, Präsident Dr. Oliver Locker-Grütjen und Vizepräsidentin Prof. Dr. Tatiana Zimenkova die neuen Studierenden digital. Foto: Hochschule Rhein-Waal

Hochschule Rhein-Waal gelingt erfolgreicher digitaler Semesterstart
1.200 neue Studis

Die „Freshers´ Week“ fand in diesem Jahr größtenteils online statt. Auch der Lehrbetrieb ist mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen als flexibles Online-Semester angelegt. Kamp-Lintfort. „Herzlich Willkommen an der Hochschule Rhein-Waal! Herzlich Willkommen am Niederrhein – oder wo auch immer Sie sich gerade aufhalten.“ Präsident Dr. Oliver Locker-Grütjen begrüßte, gemeinsam mit Vizepräsidentin Prof. Dr. Tatiana Zimenkova und Vizepräsident Prof. Jörg Petri die neuen Studierenden an der...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.11.20
Ratgeber
Präsident Dr. Oliver Locker-Grütjen begrüßt am Mittwoch, 28. Oktober, gemeinsam mit Vizepräsidentin Prof. Dr. Tatiana Zimenkova und Vizepräsident Prof. Jörg Petri die neuen Studierenden an der Hochschule Rhein-Waal. Das Besondere in diesem Jahr: Der Präsident steht ohne Gäste im Audimax am Campus Kamp-Lintfort, der Vizepräsident streift durch menschenleere Gänge in der Bibliothek – sie begrüßen die „Erstis“ der Hochschule nicht wie sonst üblich vor Ort, sondern in einer Videobotschaft und im Live-Meeting.

Die „Freshers´ Week“ findet in diesem Jahr größtenteils online statt
Hochschule Rhein-Waal gelingt digitaler Semesterstart

„Herzlich Willkommen an der Hochschule Rhein-Waal! Herzlich Willkommen am Niederrhein – oder wo auch immer Sie sich gerade aufhalten.“ Präsident Dr. Oliver Locker-Grütjen begrüßt am Mittwoch, 28. Oktober, gemeinsam mit Vizepräsidentin Prof. Dr. Tatiana Zimenkova und Vizepräsident Prof. Jörg Petri die neuen Studierenden an der Hochschule Rhein-Waal. Das Besondere in diesem Jahr: Der Präsident steht ohne Gäste im Audimax am Campus Kamp-Lintfort, der Vizepräsident streift durch menschenleere Gänge...

  • Kleve
  • 31.10.20
Vereine + Ehrenamt
Sie setzten ein Zeichen der Solidarität.
2 Bilder

Förderverein Hochschule Rhein-Waal
62.000 Euro für Studierende

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie belasten auch die Studierenden. Zwei Drittel finanzieren ihr Studium durch Nebenjobs. Viele dieser Jobs sind nun weggefallen. Schnelle Hilfe ist hier erforderlich. Nach einer ersten Spende von 5.500 Euro im Juni durch den Förderverein Hochschule Rhein-Waal e.V. konnten nun mit Unterstützung der Vereinsmitglieder weitere 56.500 Euro zu Gunsten des Corona-Hilfsfonds für Studierende bereitgestellt werden. Rund 250 Studierende können damit...

  • Kleve
  • 08.10.20
Vereine + Ehrenamt

Klever Schleusen-Förderverein Stadt . Land . Fluss ... Schluss? ist nicht nur für den Tourismus um die Briener Schleuse engagiert
Spoyland im Fokus der Wissenschaft

Der für den Erhalt der Briener Schleuse und die Wiederherstellung einer schiffbaren Verbindung zwischen dem Spoykanal und dem Rhein in Kleve gegründete Förderverein Stadt . Land . Fluss ... Schluss? e.V. bewegt sich nicht nur im touristischen Segment, um die Region entlang des Klever Spoykanals inwertzusetzen. Inzwischen berührt er auch diverse Bereiche der Wissenschaft und Forschung. Auch in dem Segment der Wissenschaft und Forschung sieht der Verein ein großes Potenzial, die denkmalgeschützte...

  • Kleve
  • 16.09.20
Kultur
Mund-Nasen-Bedeckungen gehören mittlerweile zum Alltag.

Neue Wechselausstellung in der Camera Obscura
„Living in times of/f…“ der Hochschule Rhein-Waal

Die Ausstellung „Living in times of/f…“ zeigt vom 12. September bis 31. Oktoberin der Camera Obscura Einblicke in das Leben der internationalen Studierenden der Hochschule Rhein-Waal während der Corona-Pandemie. Im Fotografie-Seminar der Dozentin Valerie Schmidt haben die Studierenden Narrationen in Videoform erstellt. Das gesamte Sommersemester wurde online abgehalten. Die Ausstellung setzt die wissenschaftliche Kooperation mit deutschen Kunsthochschulen fort. Die Bilder, aus denen die Videos...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.09.20
Politik
Besuch im tropischen Gewächshaus.
2 Bilder

Wissenschaftsministerin Pfeiffer-Poensgen zu Besuch an der Hochschule Rhein-Waal
"So viel Präsenz wie möglich"

Kleve. Bei ihrem Besuch an der Hochschule Rhein-Waal tauschte sich die nordrhein-westfälische Ministerin für Kultur und Wissenschaft, Isabel Pfeiffer-Poensgen, mit dem Präsidium und den Dekanen der Hochschule Rhein-Waal zu aktuellen Themen in Studium, Lehre und Forschung aus. Dabei stellte sie die hervorragenden Leistungen beim Aufbau einer internationalen und multikulturellen Hochschule am Niederrhein heraus und sprach der Hochschule ihren Dank für die „Mühen und Anstrengungen im erfolgreichen...

  • Kleve
  • 01.09.20
Vereine + Ehrenamt

Förderverein Stadt . Land . Fluss ... Schluss? und Hochschule Rhein-Waal engagieren sich gemeinsam für die Schleuse und den Spoykanal
Breakfast for Spoyland

Die drei Professoren der Hochschule Rhein-Waal William Megill, Dirk Reiser und Florian Wichern, der Klimamanager der Stadt Kleve Christian Blomblat und der Vorsitzende des Schleusen-Spoykanal-Förderverein Helmuth Plecker verabredeten sich am Freitag Morgen zum ergebnisoffenen  "Breakfast for future" zum Themenfeld Klima. Nach der obligatorischen Vorstellungsrunde rückte der Klever Spoykanal schnell in den Themenfokus. "Der Spoykanal ist eine Perle", schwärmte der Wissenschaftler Florian...

  • Kleve
  • 28.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.