Beim Klassentreffen erhielten sie nach 30 Jahren ihre Abiklausuren

Anzeige
Fototermin im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (Foto: Birgit Merfeld)
30 Jahre nach der Abiturprüfung feierte der Abi-Jahrgang 1986 des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums und des Johanna-Sebus-Gymnasiums erstmals ein gemeinsames Klassentreffen. Größte Überraschung war die Übergabe der Original-Abiturklausuren nach so langer Zeit. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden im Hotel Rilano. Dabei waren: Klaus Langenberg, Ulrike Froleyx, Jürgen Breithaupt, Esther Afraz, Gerd Schickentanz, Uwe Killemann, Angela Tissen, Günter Tissen, Anne Nys, Ludger Heringer, Sigrun Hintzen, Anke Tönnissen, Jan Berghaus, Susanne Klein, Frank Gerritzen, Ingo Bredick, Katja Lueken, Nicole Ebben,Alwin Kroymann, Hildegard Noch, Christoph Rapp, Beate Torunski, Dirk Kaiser, Astrid Thyssen, Stephan Verfürth, Jürgen Breithaupt, Jörg Müller, Andreas Strähnz, Andre Meisters, Ruth Janssen, Rudolf Vervoorst, Antje Timmer, Marcus Büning, Daniela Büning, Achim Dercks, Andre Gichtbrock, Birgit Ottengraf, Anke Köster, Monika Schon, Valentin Zillig, Thomas Lentzen, Claus Thelosen, Ali Warrach, Anja Lautenschläger, Thomas Schoemakers, Helen Fleuren-Lensing, Kirsten Dey Kanani, Constanze Drescher, Eva Siedler, Silke Prediger, Thomas Ouorab, Elisabeth Bellm, Annette Christiane Tenschert-Seger, Ursula Wolf, Dr. Birgit Hoffmann-Castendiek, Anne Strähnz, Melanie Duschicka, Annette Feldmann, Britta Gerritsen, Stefanie Lenders, Astrid Kiesow, Doris Bos, Susanne Stiller, Sonja Münzinger, Barbara Stephan, Iris Lethmate, Martina Nielen, Christian Messerich,Jürgen Kroymann, Stefan Trummer, Eric Palstra, Wolfgang Sievert, Ingrid Janssen sowie die Lehrer Jürgen Brockhoff, Dr. Walter Froleyks, Joachim Marx, Hans Steih, Thomas Harper, Hans Welbers, Frau Steinert-Schmitz, Frau Lorenz und Frau Zakrezewski.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.