Caritas-Kita "Zauberstern" ist jetzt zertifiziert

Anzeige

Eine wöchentliche Kinderkonferenz - das ist schon etwas ganz Besonderes. In der Kindertagesstätte Zauberstern des Caritasverbandes in Kleve ist sie fester Bestandteil des pädagogischen Konzepts.

Dank des „situationsbezogenen Ansatzes“ gestalten die Kinder so ihren Alltag, sind „Mitbestimmer“ und „Mitorganisatoren“. Inzwischen bietet die Einrichtung in der Küppersstraße auch Angebote für Erwachsene an. Jetzt wurde die Kita Zauberstern als Familienzentrum zertifiziert. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Kita ihr Angebot derart vielfältig gestaltet und sich nun auch offiziell als Familienzentrum präsentieren kann“, sagt Rainer Borsch, Vorstand des Caritasverbandes Kleve, „das unterstreicht einmal mehr die Qualität der Einrichtung.“
Doch was genau verbirgt sich hinter diesem besonderen Pädagogik-Konzept? Siegrid Schüssler, Leiterin des Familienzentrums, erklärt: „Bei uns steht die individuelle Lebenssituation der Kinder im Fokus. Ihre Ideen und Fähigkeiten werden in die Betreuung mit einbezogen.“ Den Kindern sollen also keine fertigen Projekte vorgesetzt werden - im Gegenteil: Wenn Veränderungen anstehen, besprechen die Erzieher diese zunächst mit den jungen Menschen. Im besten Fall zeigten die Kinder so viel Eigeninititative, dass die kreative Beschäftigung hinterher auf ihren eigenen Ideen basiere, so Schüssler. Und: Das Konzept geht auf. 40 Kinder, darunter fünf Kinder mit erhöhtem Förderbedarf, haben in der Kita Zauberstern ihr zweites Zuhause gefunden.
Darüber hinaus nutzten in der Vergangenheit auch zunehmend Erwachsene, insbesondere Mütter, die Räumlichkeiten der Tagungsstätte als Ort der Begegnung. Der größer werdenden Nachfrage kam die Leitung der Kindertagesstätte nach und erweiterte ihr Angebot. Nun zertifizierte das Familienministerium des Landes NRW die Einrichtung offiziell als Familienzentrum.
Zu den aktuellen Angeboten des Familienzentrums gehört unter anderem ein Deutschkurs für Erwachsene (wöchentlich). Am 2. Oktober beginnt ein neuer Anfängerkurs „Toben, Turnen, Tollen“ für Eltern und Kinder ab 1,5 Jahren, freitags 14 bis 14.45 Uhr. Anmeldungen für beide Kurse werden noch entgegengenommen. Darüber hinaus bietet das Familienzentrum 14-tägig eine Sozialberatung an, ein monatliches Elterncafé sowie eine Erziehungsberatung. Außerdem wird einmal jährlich die Praxis Paeßens Zahnwelten mit den Kindern besucht und eine Infoveranstaltung für die Eltern angeboten.

Nähere Informationen sowie Anmeldungen bei Sigrid Schüssler unter Tel.: 02821/ 29642 oder per E-Mail an s.schuessler@caritas-kleve.de möglich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.