Gut besuchtes Frühstückstreffen

Anzeige
Das Frühstückstreffen für Frauen war wieder gut besucht. (Foto: Frühstückstreffen)
Wieder einmal gut besucht mit über 170 Frauen war am vergangenen Samstag das überkonfessionelle Frühstückstreffen für Frauen. Die Mehrzweckhalle Materborn wurde in bunten Herbstfarben dekoriert und das Akkordeonensemble des Blasorchesters Bedburg-Hau sorgte mit Tango, Walzer und romantischen Stücken für Stimmung.

Thema des Referates von Helga Sautter war „Wer vergibt, lebt gesünder“. Sautter zeigte drei Wege auf, wie Menschen Verletzungen überwinden können: 1. Dadurch, dass die Motivation des Gegenübers verstanden wird (weshalb handelt dieser Mensch auf diese Weise?), 2. durch Relativieren (auch ich selber mache Fehler und verletze Andere) und 3. bei schweren Verletzungen durch Delegieren an eine höhere Instanz – sei es ein Gericht oder auch Gott. Ab dem 7.10. findet ein Gesprächskreis zum Thema statt. Informationen hierzu bei Ruth Böhnke unter der Nummer 29053. Das nächste Frühstückstreffen findet am 15. März 2014 statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.