Köhler beschenken Bücherei und Montessori-Kinderhaus

Anzeige

Kürzlich besuchten die Reichswalder Köhler Wilhelm Papen und Herbert Nowak die KÖB ( Katholische Öffentliche Bücherei) in Reichswalde und überbrachten zwei Schecks in Höhe von jeweils 900,00 € - für die Kinderbücherei Reichswalde und für das Montessori-Kinderhaus.

Die Köhler spendeten den gesamten Reinerlös des Meilerfestes vom Mai an die beiden Einrichtungen. Bürgermeister Theo Brauer ließ es sich nicht nehmen, an der offiziellen Spendenübergabe teilzunehmen. Weiterhin war das Montessori Kinderhaus mit einigen Kindern und Eltern sowie Erzieherinnen vertreten und natürlich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des KÖB-Teams Reichswalde.
Maria Derksen vom KÖB-Team bedankte sich ganz herzlich bei den Köhlern für die großzügige Spende. Hiervon konnte die Bücherei einige Neuanschaffungen bezahlen, wie z.B. einen Bilderbuchtrog, einen Plakatständer, sowie eine Tischgruppe für die Kleinen und natürlich eine Reihe neuer Bücher.
Sabine Becker vom Montessori- Kinderhaus schloss sich den Dankesworten an. Von der Spende wurden ein Quickboard, eine Kamera und Sandspielzeug für den Außenbereich angeschafft.
Als Überraschung erhielten die Köhler ein selbstgemaltes Bild der Montessori-Kinder. Die Kinder trugen zur Freude der Köhler und aller Anwesenden noch ein selbst gedichtetes Köhlerlied vor, das mit großem Applaus bedacht wurde.
Insgesamt war es ein gelungener Nachmittag, der den Köhlern und ihren Begleiterinnen sehr gut gefallen hat, und der auch einen sehr positiven Eindruck bei unserem Bürgermeister hinterlassen hat, besonders als er von den zahlreichen Aktivitäten der Kinderbücherei sowie auch des Montessori Kinderhauses erfuhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.