Materborner Firmlinge auf dem evangelischen Kirchentag

Anzeige

Auf dem Weg zur Firmung im November 2017 waren 24 Firmlinge der katholischen Pfarrgemeinde Zur Heiligen Familie Materborn-Reichswalde über Christi Himmelfahrt auf dem evangelischen Kirchentag in Berlin.

Gleich nach Ankunft ging es zum Brandenburger Tor zu einem Konzert mit Max Giesinger. Am Himmelfahrtstag besuchte die Klever Gruppe unter der Leitung von Sabine van Koeverden und Pastoralreferent Wolfgang Feldmann einen ökumenischen Gottesdienst am Gendarmenmarkt. Am letzten Abend, nach einer Pizza am Hackeschen Markt, besuchten die Jugendlichen ein Konzert am Alexanderplatz mit der Gruppe Patchwork. Darüber hinaus haben sich die Jugendlichen mit Hilfe der KirchentagsApp ihr eigenes Programm zusammengestellt:
Jugendzentrum mit Gerüstkirche, Rockgottesdienst, Workshop zu neuen Medien in Gottesdiensten, Bibelarbeiten, Karaokesingen mit neuen geistlichen Liedern, Markt der Möglichkeiten auf dem Messegelände. Sightseeing und Shoppen in Berlin durften natürlich auch nicht fehlen. Diese Fahrt, gemeinsam mit den evangelischen Mitchristen aus dem Kirchenkreis Kleve, wird den jungen Firmanden nachhaltig in Erinnerung bleiben. Der nächste Firmlingsjahrgang darf sich schon auf den 101. Katholikentag 2018 in Münster freuen. "Suche Frieden", vielleicht dann ja auch mit Konfirmanden der evangelischen Kirche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.