Sollte Geldautomat der Sparkasse in Rindern gesprengt werden?

Anzeige
Die Polizei geht davon aus, dass in Rindern ein weiterer Geldautomat gesprengt werden sollte. Am Montag (7. März 2016) gegen 03.45 Uhr betraten unbekannte Täter das Foyer eines Geldinstitutes an der Keekener Straße und hebelten im Bereich des Bedienelementes eines Geldautomaten. Möglicherweise wurden die Täter gestört. Von der weiteren Tatausführung ließen sie ab. Derzeit wird davon ausgegangen, dass die Hebelversuche Vorbereitungshandlungen für eine Geldautomatensprengung sein dürften. Es wurde jedoch keine Gas eingeleitet. Die Täter gelangten nicht an die Geldbehälter. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824/880.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.