Waldjugend Kleve pflanzte den Baum des Jahres

Anzeige
Am vergangenen Sonntag trafen sich viele Nachbarn aus Reichswalde und viele Waldläufer der Waldjugend aus ganz NRW, um zum 26. Mal den Tag des Baumes zu erleben. Wie in jedem Jahr pflanzte die Waldjugend Kleve zusammen mit dem Bürgermeister und Schirmherr Theo Brauer und dem Förster Joachim Böhmer den Baum des Jahres 2015 – der Feldahorn und erweiterte so die seit 1989 existierende
Baumgalerie, die die Wichtigkeit des Waldes für die Waldjugend Kleve unterstreichen soll. Die Waldjugend arbeitete seit Wochen an den Vorbereitungen und klein wie groß packten fleißig mit an. Bei strahlenden Sonnenschein machte die Arbeit natürlich gleich doppelt Spaß.
Die Waldjugend Kleve dankt tatkräftigen Helfern, die bei der Umsetzung
dieses besonderen Tages geholfen haben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.