Taekwon-Do Weltmeisterschaft: Klever Christoph Schmidl startet für Deutschland

Anzeige
Tim Görtz und Christoph Schmidl (von links nach rechts) in der vereinseigenen Trainingshalle
Kleve: BSG-Kleverland |

Es ist fast zwei Jahre her, dass Christoph Schmidl die Taekwon-Do Abteilung der Budosportgemeinschaft Kleverland von seinen Trainern Ernst Claassen (7.Dan, ITF Taekwon-Do ) und René Schoenmaker (3.Dan, ITF Taekwon-Do) übernommen hat.

Zwei Tage in der Woche ehrenamtlich Training zu geben, sich um organisatorische Aufgaben zu kümmern und zusätzlich für sich selbst zu trainieren ist nur dann realisierbar, wenn man mit vollem Herzen seiner Leidenschaft nachgeht.
Er selbst und seine Schüler stehen bei jedem Turnier regelmäßig auf dem Siegertreppchen. Das bezeugt den hohen Ausbildungsstand und die Qualität seines Trainings.

Christoph qualifizierte sich zudem im letzten Jahr über mehrere Ranglistenturniere für die deutsche Meisterschaft nahe Stuttgart und konnte letztendlich auch dort einen dritten Platz mit nach Hause holen. Eine Platzierung auf der deutschen Meisterschaft berechtigt einen Wettkämpfer dazu, am Auswahltraining für die deutsche Taekwon-Do Nationalmannschaft teilzunehmen.

Die ITF Taekwon-Do Weltmeisterschaft findet dieses Jahr in Italien, Jesolo vom 27. bis 31.Mai statt. Am 11. Januar dieses Jahres nahm Christoph an dem Nationalkaderauswahltraining in der Nähe von Dortmund teil um sich für die Disziplin „Tul (Formen), Senioren, männlich, 2. Dan“ auf der Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Während des Auswahltrainings wurden verschiedene Disziplinen behandelt wie Freikampf, Formen, Spezialbruchtest und Kraftbruchtest. Das Auswahltraining dauerte ca. sieben Stunden, aber die Mitteilung am Ende des Trainings, dass er als Teil der Nationalmannschaft in seiner Disziplin starten dürfe, ließ ihn die Strapazen schnell vergessen.

Der Verein freut sich über die Einberufung des Trainers in den Nationalkader und wünschen Christoph bei der Mission Weltmeisterschaft viel Glück und Erfolg.
Taekwon-Do ist eine koreanische Kampfkunst, die mit dem japanischen Karate verwandt ist. Der Verein bietet Interessierten die Möglichkeit, dienstags und donnerstags von 19:00 bis 21:00 am kostenlosen Probetraining teilzunehmen. Trainiert wird in der vereinseigenen Trainingshalle der BSG-Kleverland in der Ackerstraße 50-56 in Kleve. Weitere Informationen hierzu gerne auch telefonisch unter 0160-637 1457 oder 0176-291 32086.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.