Frau Ute Tödter - die gute Seele! - ist 90 Jahre alt geworden.

Anzeige
Frau Ute Tödter
Wenn man den Namen von Frau Tödter sagt, dann erhellen sich die Gesichter!
Wie viel hat Frau Tödter für uns alle getan! Als in den 90en Jahren die meisten deutschstämmigen Aussiedler nach Kleve kamen, war jede Hilfe willkommen.
Frau Tödter kam ins Übergangswohnheim und alle spürten ihre liebevolle Zuwendung, Heiterkeit und Interesse an uns!
Was hat sie alles für uns gemacht!
Sie hat Amtsbriefe gelesen, erklärt und beantwortet. Sie hat zugehört, wenn jemand traurig war. In Übergangswohnheimen übte sie mit Kindern deutsche Lieder ein. Mit den Erwachsenen machte sie ein Sprechtraining. Sie besuchte Ausländer im Container in Bedburg-Hau. Sie machte Mut und klärte auf. Ihre Freude war einfach ansteckend! Sie nannte Dinge beim Namen und hat gemeinsam mit den Betroffenen überlegt, wie man das Problem lösen könnte.
Ihre Erzählungen "schärften" den Blick auf das, was in der Welt passierte, sie bildete.. ohne Belehrung, sie... Ja, noch viel mehr könnte man über Frau Tödter erzählen...
Als wir im Jahre 1994 unseren Verein gründeten, war sie Geschäftsführerin. Danach wurde Frau Tödter einstimmig als Ehrenvorstandsmitglied ernannt!
Für uns alle ist Frau Tödter etwas ganz BESONDERES!
Herzlichen Dank, liebe Frau Tödter!
Im Namen aller, die Frau Tödter erleben durften!
Julia Weber
Kleve, am 11. Februar 2015
Die Bilder wurden von dem Fotografen Gerard Kruijsen aufgenommen. (avs@kruijsen.com).
Danke, Gerard!
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
14.313
Willi Heuvens aus Kalkar | 14.02.2015 | 11:07  
409
Julia Weber aus Kleve | 13.12.2015 | 18:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.