2 Jahre Langenfeld kocht

Anzeige
Die FB Gruppe Langenfeld kocht feiert ihr zweijähriges Bestehen und geht auf das 500. Mitglied zu.

Die Gruppe gründete sich vor zwei Jahren um Kochrezepte auszutauschen. Nach kurzer Zeit fand das erste Kennenlernentreffen, natürlich mit selbstgemachten Speisen, statt. Da zeigte sich schon dass in der innovativen Gruppe nicht alles nach Norm abläuft. Nicht das man sich auf einem Grillplatz oder in einem schnöden Partyraum traf. Es sollte der Vorplatz des Freiherrn vom Stein Hauses, in der Stadtmitte, sein. Wie es sich für eine gute Party gehört natürlich auch mit Musik, und das von Totte und Michael.

Mit der Zeit mauserte sich diese Gruppe von einer Rezeptetauschbörse zu einer sozialen Kochgruppe. In unregelmäßigen Abständen wird für die unterschiedlichsten Menschen und Gruppen gekocht. Die Speisen und Getränke gibt es gratis und jeder der Gäste gibt das was er kann oder möchte. In der VHS Küche würde unter anderem schon für Kinder aus Uganda gekocht oder mit Flüchtlingen Weihnachtsgebäck gebacken.

Das absolute Highlight war aber das „Barbeque-Welcome-Special“ das die Gruppe mit den Wasserskibetreibern, der Familie Süß, ausrichtete. Es wurde für die Flüchtlinge der Langenfelder Notunterkünfte ausgerichtet bei dem die Köchinnen und Köche der für die Salate, den Nachtisch und den Kuchen sorgte. Die Familie Süß stellte die Anlage, die Alkoholfreien Getränke und das Fleisch zur Verfügung.

In dieser sozialen Gruppe wird auch das Miteinander sehr groß geschrieben. Hier gab es noch nie ein böses Wort, was in dem Medium nicht selbstverständlich ist.

Auf viel weitere Aktionen freuen sich die Mitglieder und die Admins schon.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
30.973
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 08.01.2016 | 21:09  
57.147
Hanni Borzel aus Arnsberg | 09.01.2016 | 17:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.