Mit Alkohol und Drogen auf einem gestohlenen Rad

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack
Langenfeld: Solinger Straße | Am Samstag, 27. Mai, gegen 0.20 Uhr, stoppte die Polizei in Immigrath einen 39-jährigen Radfahrer, der die Fußgängerzone in starken Schlangenlinien befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle torkelte der Mann umher und lallte stark.

0,7 Promille, Kokain und Opiate

Die Beamten führten daraufhin sowohl einen Alkohol- als auch einen Drogentest bei dem 39-Jährigen durch. Der Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,7 Promille; der Drogentest reagierte "positiv" im Hinblick auf Kokain und Opiate.

Fahrrad gestohlen

Die Beamten überprüften das Fahrrad des Mannes und mussten dabei feststellen, dass dieses als gestohlen gemeldet worden war. Nur zwei Stunden zuvor hatten die Polizisten den 39-Jährigen, der aufgrund verschiedener Diebstahlsdelikte in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war, ebenfalls auf einem gestohlenen Fahrrad "erwischt".

Strafverfahren eingeleitet

Die Beamten nahmen den 39-Jährigen in Gewahrsam und brachten ihn zur Wache nach Langenfeld. Gegen ihn wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Die beiden entwendeten Fahrräder stellten die Beamten sicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.