6100 €-Spende für die Lebenshilfe-Frühförderung.

Anzeige
von links: Birgit Cordes-Lacerenza, Beate Blank, Nicole Dünchheim, Heinz Blank. Spendenübergabe des Monheimer Prinzenpaares Beate und Heinz Blank an die Lebenshilfe Frühförderung.
Großartikes Engagement des Monheimer Prinzenpaares Heinz und Beate Blank und der Monheimer Bürger für behinderte Kinder mit Frühförderung.

Monheim. Die Monheimer Karnevals-Prinzessin Beate Blank und ihr „Prinzgemahl“ Heinz Blank haben ein einmaliges großartiges Engagement für einen karitativen Zweck gezeigt. Mit der Aktion „Spenden für die Lebenshilfe-Frühförderung“ kamen stolze 6100 € zusammen. „Ich bin tief beeindruckt, dass die Monheimer Bürger so viel gespendet haben“, sagte Beate Blank. Die Anregung habe sie von einer Freundin erhalten, deren Kind durch die Lebenshilfe-Frühförderung gefördert werde.

„Toll, dass wir diese hohe Summe bekommen haben, das hat noch kein Prinzenpaar geschafft“, zeigte sich Nicole Dünchheim, stellv. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann und Ortssprecherin der Monheimer Lebenshilfe, hoch erfreut. „Wir danken allen, die dazu beigetragen haben.“ Zusammen mit der Leiterin der Frühförderung, Birgit Cordes-Lancerenza, durfte sie die Spende entgegen nehmen.

Schon nachdem die Idee geboren war, fertigte die „Holzgruppe“ im Lebenshilfe-Wohnheim Heiligenhaus vier Spenderhäuschen. „Wir haben sie in Monheim zu allen größeren Veranstaltungen mitgenommen, und wenn sie geleert wurden, war das immer sehr spannend“, erzählte Prinz Heinz IV (Blank). Am Ende kamen 3.200 € allein durch die Spenderhäuschen zusammen. Durch den Verkauf von 111 Bild-Reproduktionen „The Monheimer“ der Monheimer Künstlerin Katharina Hannemann kamen 616 € zusammen, von jedem Bild flossen 5,55 € in den Spendentopf. Weitere 333 € spendeten die „Christboomschmöcker“.

„Wir werden mit dieser großzügigen Spende Fördermaterial (Therapiematerial) für die Frühförderung der behinderten Kinder anschaffen und die hoffentlich bald zur Verfügung stehenden neuen Räume ausgestalten“, erklärten Nicole Dünchheim und Birgit Cordes-Lacerenza.

Die Spendenübergabe erfolgte in der Bormacherhalle anlässlich einer Veranstaltung der Gromoka, auf der ein Film über den Monheimer Rosenmontagszug gezeigt wurde und die schönsten Wagen/Gruppen prämiiert wurden.
0
10 Kommentare
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 16.03.2013 | 19:23  
19.647
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 16.03.2013 | 20:08  
5.572
Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland) | 18.03.2013 | 14:58  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 02.04.2013 | 09:48  
5.572
Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland) | 02.04.2013 | 12:07  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 02.04.2013 | 12:19  
54.142
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 02.04.2013 | 14:12  
3.389
Hiltrud Richter aus Lünen | 02.04.2013 | 23:37  
5.572
Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland) | 03.04.2013 | 16:27  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 03.04.2013 | 18:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.