Neues Video: Schlagersängerin Julia Bender startet mit "Luftbahnen" durch

Anzeige
Julia Bender beim Videodreh am Segelflugplatz in Lünen.
Vor einigen Wochen hatte es die Lüner Schlagersängerin Julia Bender bereits angekündigt, nun ist es soweit: Ihre neue Single „Luftbahnen“ ist erschienen. Brandneu dazu ist auch das dazugehörige Video, das auf dem Segelflugplatz gedreht wurde.

Für Julia ist es das erste Musikvideo überhaupt. Ein weiterer wichtiger Schritt in ihrer Gesangskarriere. „Generell hat mir der Dreh riesig viel Spaß gemacht“, berichtet die Lüner Schlagersängerin. „Aber es war auch ein wenig anstrengend. Das geht nämlich auf die Stimme“. Zwar wird die Audiospur der CD über das Video gelegt, richtig singen musste Julia Bender trotzdem beim Dreh. „Nur mit Playback würde das nicht funktionieren, da fehlt der Ausdruck“, so Bender, die ihren Song an dem Tag über zehn Mal komplett und an vielen Stellen wiederholt singen musste. Dazu schlüpfte sie auch in mehrere Outfits. Die kleine Panne, dass am Mechaniker-Blaumann die Knöpfe fehlten, wurde schnell mit Sicherheitsnadeln ausgebügelt.
Die Idee zum Drehort kam über den Songtext „Luftbahnen“. Und als Lüner Mädchen fiel Julia direkt der Segelflugplatz ein. „Die Flugsportgruppe Lünen war von der Idee begeistert und alle waren sehr nett!“

Die Single ist in vielen Downloadportalen u.a. bei amazon und itunes erhältlich.

Mehr zum Thema:
Ab in die Luftbahn: Lüner Schlagersängerin Julia Bender veröffentlicht neue Single


0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.