Hauptsache, der GFL-Antrag ist vom Tisch

Anzeige
Einen attraktiven Weihnachtsmarkt möchte die GFL auf die Beine stellen. Das sehen andere Mitstreiter offenbar nicht so gern (Foto: Stadt Lünen Kulturamt)

Lünen. Was nicht in der Zeitung stand - hier einige GFL-Notizen aus der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses.

Der Weihnachtsmarkt der Zukunft muss attraktiver werden. Daran arbeitet die Fraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) seit einiger Zeit. Klar ist: Ein Weihnachtsmarkt mit einem echten Highlight ist nicht zum Nulltarif zu haben. Deshalb muss die Stadt ihn zumindest mitfinanzieren und andere Sponsoren suchen. Dazu haben wir in die jüngste Sitzung des Kulturausschusses einen wohl überlegten Antrag gestellt.

Unser Vorschlag lautete, das Budget des Weihnachtsmarktes um 20.000 Euro aufzustocken. Da wir keine neuen Schulden machen wollen, haben wir auch die Gegenfinanzierung mitgeliefert: Das Geld soll im Kulturbereich umgeschichtet werden. Denn wir wissen: Mehr als die Hälfte dieser Summe käme leicht zusammen, wenn die Verantwortlichen in der Kulturverwaltung mal diverse Einzelausgaben kritisch hinterfragen würden. Beispielsweise fragwürdige und für 2017 hinfällige Kosten für die Stadtepartnerschaften. Da geht es zum Beispiel um Reisen, die dieses Jahr nicht stattfinden werden.

Kulturamtschef hat sein Zahlenwerk nicht im Griff

Unser Antrag wäre deshalb ausdrücklich nicht zu Lasten von Himmelfahrtskirmes, Drachenfest oder Lünscher Mess gegangen, wie Kulturamtsleiter Uwe Wortmann frech unterstellte. Sein Reflex zeigt, dass er sein Zahlenwerk nicht im Griff hat. Oder weil er einen GFL-Antrag aus Prinzip ablehnt. Aber wollte er nur nicht zugegeben, fragwürdige Posten in seinem Jahresetat zu verschleppen. Da hätte er schon ans große Ganze denken müssen. Aber Fehlanzeige.

Auch der Beigeordnete machte mit

Leider trifft diese inhaltliche Tristesse auch für den 1. Beigeordneten Horst Müller-Baß zu. Der saß ebenfalls in der Sitzung. Auch er sah keinen Anlass, sich konstruktiv in die wichtige Anschubfinanzierung für einen tollen Weihnachtsmarkt einzubringen. Hauptsache, der GFL-Antrag ist vom Tisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.