Lippebrücke: Bauarbeiten gehen in Endspurt

Anzeige
Die "Fischbauträger" wurden im Mai geliefert, diese Woche gehen die Bauarbeiten weiter. (Foto: Schmälzger)

Das Ende der Bauarbeiten zur neuen Lippebrücke an der Graf-Adolf-Straße ist in Sicht! Schon diese Woche soll es weiter gehen.

In knapp drei Wochen ist dann der Höhepunkt erreicht, wenn der gesamte Brückenbogen von einem riesigen Kran an den Haken genommen und über die Lippe auf die Fundamente gehoben wird.

Die Termine der abschließende Arbeiten sind der Stadt von der ausführenden Baufirma jetzt mitgeteilt worden. Der „Fahrplan“ sieht wie folgt aus:

• 10. Juli: Anlieferung und Einbau der beiden Bogenrohrsegmente

• Ab 13. Juli : Anlieferung und Aufbau des Raupenkrans, der die Brücke über den Fluss heben soll

• 28. Juli: Einhub des gesamten Stahlüberbaus.

Um wieviel Uhr die spektakuläre Aktion über die Bühne geht, steht noch nicht fest. Es ist aber damit zu rechnen, dass der Brückenbogen in den frühen Morgenstunden über die Lippe schwebt.

Ende des Jahres soll der Verkehr wieder rollen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.