Resignation im Vorstand der BI-„Lünen ohne Forensik“ ?!

Anzeige
Lünen: Victoria I/II | Eine verschwindend geringe Anzahl an Mitgliedern, vom Vorstand einmal abgesehen, kamen zu der Mitgliederversammlung der BI "Lünen ohne Forensik" am 25.10.2016 im Grubenwehrheim zusammen.
Und dies, obwohl der Vorsitzende Dirk Hartmann in seiner Einladung BI-Entscheidungen mit weitreichenden Konsequenzen angekündigt hatte.

Wie mir von Teilnehmern der Versammlung einheitlich berichtet wurde, hat die Entscheidung der SPD, die Klage gegen den Bau der Forensik zurückzuziehen, nachhaltige Wirkung erzeugt. Ein Grundpfeiler wäre weggebrochen, so der Vorstand.

Es ist nicht einer, sondern es sind bereits schon zwei weggebrochene Grundpfeiler. Denn die Ausführungen des Stellv. Bürgermeisters Arno Feller in der WDR Lokalzeit Dortmund machten deutlich: Auch die CDU beschäftigt sich mit einem alternativen Standort auf der Victoria-Brache.

Von „Lünen ohne Forensik“ war da kein Wort mehr.

Und auch ein dritter Grundpfeiler, die GFL, mit dem sonst vollmundigsten Bekunden zu „Lünen ohne Forensik“, ist im Rückwärtsgang angekommen. Das Klagelied des FH-Professors Hofnagel in der selbigen Fernsehsendung: „Das Land versagt uns Lünern das Gespräch“ etc. war mehr als schwach und unredlich, denn die Lüner Politik hat ein Gesprächsangebot des Ministeriums neuerlich aus fadenscheinigen Gründen nicht zustande kommen lassen.

Der Aufruf des BI-Vorsitzenden Dirk Hartmann an die anwesenden Mitglieder, sich selbst an die Ratsvertreter zu wenden, kommt einer Kapitulation gleich.
Wenn der BI-LoF- Vorstand nicht mehr bereit ist, für seine Mitglieder voranzugehen, ist das der Ruf nach Konsequenzen.

Es war zu keinem Zeitpunkt für die BI-LoF die Chance gegeben, das Ruder herumzureißen. Nein, vielmehr hat die Politik wohl wider besseren Wissens angesehene Persönlichkeiten unserer Stadt in diese Falle einer unlösbaren Aufgabe gelockt.

Die unumgängliche und auch redlichste Konsequenz kann daher nur lauten: Auflösung der Bürgerinitiative „Lünen ohne Forensik“!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
164
Matthias Hüppe aus Dortmund-Ost | 04.11.2016 | 06:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.