Beim LSV glänzen die A- und B-Jugend

Anzeige
LÜNEN. Wenn es beiden Fußballern des Lüner SV an diesem verschneiten und verregneten Wochenende Licht gab, dann bei den beiden ältesten Jugendteams. Die A gewann zuerst in Freundschaft beim SV Brackel 06 mit 6:0 (3:0) durch Tore von David Kirchner, Marius Speker, Leon Broda, Ahmet Karaduman und Mohammed Bugrahan Yilmaz. Dann fertigte der Aufsteiger zur Bezirksliga den Hammer SV II im Punktspiel mit 6:1 ab. Dort trafen für das Team um die Trainer Dietmar Schwarz und Varathan Athavan Ahmet Karaduman zwei und je einmal Ali Özkan, Ali Gökcek sowie Furkan und Ramazan Kiymaz.
Lünen thront mit drei Punkten Rückstand hinter Spitzenreiter SV Westfalia Soest (27 Punkte) mit ganz vorn und kann Sonntag (10. 12., 11 Uhr) mit einem Heimsieg über SpVg Beckum einen zählergleichen Verfolger abschütteln.
Freude bereitet in der A-Liga auch die B-Jugend um Trainer Murat Büyükdere und Sezer Yildiz In Freundschaft verlor sie zwar gegen DJK SF Nette 2:3 (1:1), wobei Serhat Akkoyun und Ari Suleiman trafen. In der Meisterschaft gab es dafür ein 5:1 über Urania Lütgendortmund. Dort trafen je zweimal Ari Sulaiman und Osman Haiy und einmal Robin Schepp. Dazu kommt ein Eigentor.
Weiter geht es für die B Sonntag (10. 12., 9 Uhr) mit dem Duell Fünfter beim Sechsten beim Kirchhörder SC II. Beide Teams haben 16 Zähler auf ihrem Konto
Die E um Trainer Sezgin Gürman verlor in der B-Liga beim TuS Eving-Lindenhorst 3:15, die D um Trainer Ömer Yildiz in der A-Liga bei Westfalia Wickede 0:8 (0:4). Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.