Judoka des 1. JJJC Lünen auf Reisen

Anzeige
Eine Gruppe der Judoka bei der Kletter-Einweisung
Ins münsterländische Dörenthe (Ibbenbüren) zog es 36 kleine und große Judoka des 1. JJJC Lünen. Auf dem Campingplatz „Zum Eichengrund“ verbrachten sie ein aufregendes Wochenende, wobei auch das schlechte Wetter die gute Stimmung nicht trüben konnte. Auf dem Programm standen der Besuch eines Kletterwaldes und eines Spaßbades; auch die obligatorische Nachtwanderung mit Gruseleinlage durfte natürlich nicht fehlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.