Vier Schützenvereine feierten Hubertusfest 2016 im Bürgerhaus Brambauer

Anzeige
Drei Königinnen und eine Ex freuen sich auf das Hubertusfest im Bürgerhaus Brambauer. Fotos: Werner Gärtner
Lünen: Bürgerhaus Brambauer, Yorkstr. 19 | Es begann um 17 Uhr mit der Hubertusmesse in der Herz-Jesu-Kirche in Brambauer. – Pünktlich um 19.00 Uhr öffneten sich dann die Türen vom Bürgerhaus Brambauer und es dauerte nicht lange, da war der festlich geschmückte Saal gut besetzt.

Der Präsident Martin Fleischmann vom Schützenverein Brambauer (Ausrichter), begrüßte die versammelten Schützen und Gäste, sowie das Brambauer Königspaar Thomas (I.) Biedasiek & Martina (I.) Hahn, die befreundeten Vereine: den Lüner Schützenverein v. 1332, Schützenverein Nordlünen-Alstedde und die Schützengilde Kemminghausen, alle mit deren Königspaare samt Adjutanten.

Selbstverständlich war auch der Präsident des Westfälischen Schützenbundes Klaus Stallmann und der Bürgermeister von Lünen Jürgen Kleine-Frauns unter den Ehrengästen.

Anschließend folgte der Ehrentanz der Majestäten. Es dauerte auch nicht lange, bis alle anderen Schützenschwestern und Schützenbrüder die Tanzfläche erstürmten. DJ Michael Köhler, der die Schützen schon seit langer Zeit mit seinen tollen Rhythmen unterhält, war von allen Schützen und Gästen wieder frenetisch aufgenommen worden.

Werner Gärtner

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.