Friedel Bien mit dem Werk „welcome“ in der Ausstellung Provokation im Kunststern 2014 Marl

Anzeige

Friedel Bien hat mit seinem Bild „welcome“ das Thema Immigration aufgezeigt.


Das Bild wurde aufgenommen 2014 auf der Karibische Insel Aruba, die zu den kleine Antillen gehört. Es ist im Hafen von Aruba. Ein bewachter und stark gesicherter Eingang für Besucher per Boot. Der Widerspruch dieser starken Abgrenzung und die weit sichtbare Flagge weckt in dem Betrachter unmittelbar Gedanken über die Flüchlingspolitik. Das Thema Provokation ist hier aktuell dargestellt.

Die Jury hat das Bild für die Ausstellung ausgesucht.
Die Jury bestand aus:
Dr. Friederike Daugelat, Direktorin des Gustav-Lübcke-Museums in Hamm
Georg Elben, Direktor des Skulpturenmuseums Glaskasten, Marl
Christian Paulsen, Vorstandsvorsitzender des Vereins für zeitgenössische Kunst, Kultur und Wissenschaft, Essen (VzKW e. V.)
Bence Fritzsche, Chefredakteur der Zeitschrift ATELIER und Herausgeber des Magazins KunstArt.
Der MARLER KUNSTSTERN 2014, ist eine der größten Ausstellungen der freien Kunstszene im Ruhrgebiet, ist in diesem Jahr vom 8.11. - 29.11.2014 im Einkaufszentrum MARLER STERN unter dem Thema PROVOKATION zu sehen.
Der Initiator der Ausstellung ist die Künstlergemeinschaft „Kunst im Stern“

Karin Ahlert
"PUNKy" Bahr
Karin Bröcker-Wagner
Paul E. H.
Achim de Groot
Michael Große-Schulte
Barbara Kindermann-Trelenberg
Franz Josef Schöller
Rolf Arno Specht
Peter Speckowius (cogito)
Susanne Stobernack
Lothar Trelenberg
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.