Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Blaulicht

Ein Verletzter nach Streit auf der Hochstraße in Buer

Am  Abend des 21. Januar 2021, kam es gegen 18.55 Uhr zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung auf der Hochstraße in Buer. Dabei geriet ein 36 Jahre alter Gelsenkirchener mit vier bis fünf Jugendlichen in Streit. Zeugen beobachteten, dass die zwischen 14 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen den Mann schlugen und traten. Einige der Zeugen gingen dazwischen und schützten den Verletzten, bis Rettungskräfte eintrafen. Der Mann wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die...

  • Marl
  • 23.01.21
Blaulicht

20-Jähriger wurde mit Eisenstange und Schraubenzieher in Buer angegriffen

Verletzungen erlitt ein 20-Jähriger am frühen Dienstagmorgen, 1. Dezember 2020, nachdem er auf der Horster Straße in Buer von einem 37-Jährigen mit einer Eisenstange sowie einem Schraubenzieher angegriffen wurde. Gegen 1.30 Uhr saß der junge Gelsenkirchener in einem geparkten Auto. Der 37-jährige riss die Fahrertür auf und griff sein Opfer an. Hierbei schlug er auf sein Gegenüber zunächst mit einer Eisenstange ein. Der 20-Jährige flüchtete auf den Beifahrersitz. Daraufhin holte der Täter einen...

  • Marl
  • 01.12.20
Blaulicht

Männer attackieren und verletzten 27-Jährigen in Marl

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Vorfall auf dem Lipper Weg machen können. Dort wurde am frühen Sonntagmorgen, gegen 2 Uhr, ein 27-Jähriger aus Marl von vier Personen geschlagen und getreten. Der 27-Jährige musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Er selbst gab an, dass ihn die Männer zuerst verbal und dann körperlich angegriffen hätten. Die vier Personen konnte er wie folgt beschreiben: alle dunkle Haare, dunkle (gestutzte) Vollbärte, einer der Männer war etwa 2 Meter...

  • Marl
  • 17.08.20
Blaulicht

22 jähriger Mann aus Marl wurde grundlos angegriffen und verletzt

Heute, gegen 7.40 Uhr, traf ein 45-Jähriger aus Düsseldorf am Busbahnhof nach ersten Erkenntnissen zufällig auf einen ihm unbekannten 22-Jährigen aus Marl. Nach Hinweisen von Zeugen sprach und schrie der 45-Jährige den 22-Jährige plötzlich und ohne erkennbaren Grund an und hielt ihn am Jackenkragen fest. Als dieser sich aus dem Griff befreien wollte, versetzte der 45-Jährige ihm einen Kopfstoß. Zeugen überwältigten den 45-Jährigen und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Er wurde...

  • Marl
  • 24.10.19
Blaulicht

Streitigkeiten auf Sportplatz an der Stimbergstraße mit Schusswaffe

Montag, gegen 18.30 Uhr, hielten sich ein 16-Jähriger und eine 20-Jährige, beide aus Oer-Erkenschwick, gemeinsam mit anderen Jugendlichen auf dem Sportplatz an der Stimbergstraße auf. Ein 57-jähriger Oer-Erkenschwicker fuhr mit seinem Motorroller auf den Sportplatz und schrie nach Angaben des 16-Jährigen die Jugendlichen unmittelbar an. Mit einem Kettenschloss ging dann der 57-Jährige auf die Jugendlichen los. Es kam zu einer Auseinandersetzung. Plötzlich zog der 57-Jährige eine Schusswaffe und...

  • Marl
  • 30.07.19
Blaulicht

18-Jähriger Alkoholisierter greift 12-Jährigen Jugendlichen in Marl Brassert an

Montag, gegen 14 Uhr, war ein 12-jähriger Marler mit seinem Longboard unterwegs. Nachdem er ein Tablet Eis gekauft hatte, fuhr er dann auf dem Verbindungsweg zwischen der Gothestraße und der Grabbestraße. Hier traf er auf drei Jugendliche. Einer, ein 18-jähriger Marler, ging auf ihn zu und nahm ihm das Eis weg. Er habe ihm dann noch eine Ohrfeige verpasst. Außerdem nahm er ihm das Longboard weg. Die beiden anderen Jugendlichen hätten dabei sich nicht an der Tat beteiligt, sondern versucht, den...

  • Marl
  • 19.02.19
Überregionales

Hertenerin von drei Männern auf der Heidestraße angegriffen

Eine 39-jährige Hertenerin wurde am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr von drei dunkel gekleideten Männern auf der Heidestraße in Recklinghausen angegriffen. Die Frau war nach einem Einkauf mit ihrem Elektromobil auf dem Heimweg, als sie von den drei Unbekannten festgehalten wurde. Die Männer schubsten sie bis sie stürzte, traten dann auf sie ein und durchsuchten ihre Sachen und verschwanden in Richtung Malteserstraße. Die Hertenerin war so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung ins Krankenhaus...

  • Herten
  • 23.08.18
Überregionales

27-jähriger am Marler Stern verprügelt - er hatte keine Drogen

Marl: 27-Jähriger attackiert - Polizei sucht Zeugen. Am "Marler Stern" ist ein 27-jähriger Mann aus Haltern am See am Samstagabend von zwei Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Die beiden Männer sollen den 27-Jährigen gegen 22 Uhr, angesprochen und nach Drogen gefragt haben. Als er sagte, er habe nichts, seien die beiden Männer auf ihn losgegangen. Beschreibung: einer der Täter war etwa 18 Jahre alt, 1,75m groß, schlanke sportliche Figur, schwarze Hautfarbe, bekleidet mit einem...

  • Marl
  • 11.06.18
Überregionales

Jugendliche am Busbahnhof in Marl angegriffen und verletzt

Marl: Jugendliche von Unbekannten angegriffen und verletzt.  In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 0.45 Uhr, sind am Busbahnhof auf der Bergstraße zwei Jugendliche (18 und 19 Jahre) aus Marl angegriffen worden. Nach Angaben der Jugendlichen wurden sie von zwei unbekannten Täter angesprochen. Kurz danach seien die Täter mit Flaschen auf sie losgegangen. Dabei wurden beide Opfer verletzt, der 18-Jährige musste ins Krankenhaus. Die Täter konnten flüchten. Sie werden wie folgt beschrieben: 1)...

  • Marl
  • 14.05.18
Überregionales
Symbolbild

Messerattacke in der Recklinghäuser Innenstadt - Täter festgenommen

Am Sonntag gegen 12.30 Uhr, stach ein 40 Jahre alter Mann einem 60-Jährigen, der zu diesem Zeitpunkt im Außenbereich eines Cafés auf der Augustinessenstraße in der Innenstadt von Recklinghausen saß, mit einem Messer mehrmals in den Bereich des Nackens. Dabei trug das Opfer drei Einstiche entlang der Wirbelsäule mit einer Einstichtiefe von ca. 3 cm und einer Stichbreite von ca. 2 - 3 cm davon. Als er sich zur Wehr setzte und den Angreifer einen Faustschlag gegen den Kopf versetzte, floh dieser...

  • Herten
  • 22.04.18
Ratgeber
Die Beitragserstellung im Lokalkompass wurde am heutigen Mittwochabend, 21. März, deaktiviert. Grund ist ein Spam-Angriff. Bis Donnerstagvormittag soll das Problem behoben sein. Grafik: WVW
2 Bilder

Update (22.3. 13 Uhr): Lokalkompass läuft nach Spam-Angriff wieder normal, Neuanmeldungen nur mit Verzögerung möglich

Update (22.3. 13 Uhr): Seit etwa 12 Uhr sind die letzten Spam-Beiträge aus dem Portal verbannt. Unser Dienstleister Gogol konnte dem Spam-Problem Herr werden, allerdings zum Preis einer kleineren Einschränkung. Wer sich neu im Lokalkompass registrieren möchte, muss von einem Admin manuell freigeschaltet werden. So können wir Fake-Profile aussortieren, bevor sie aktiv werden. Update (22.3. 9 Uhr): Seit ca. 8.30 Uhr am heutigen Donnerstag funktioniert der Lokalkompass wieder. Es können Beiträge...

  • Velbert
  • 21.03.18
  • 34
  • 32
Überregionales
Tatverdächtiger
3 Bilder

19-Jähriger aus Marl angegriffen, Täter mit Fahndungsbild gesucht

Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger trat bereits am 30. August 2017, gegen 14:00 Uhr, im Zugang zur Toilettenanlage im Hbf Gelsenkirchen, einem 19-Jährigem aus Marl gegen seine Hand und verletzte ihn dadurch. Der Tat ging eine verbale Belästigung der 15-jährigen Begleiterin des Marlers voraus. Mit Beschluss ordnete das Essener Amtsgericht die Öffentlichkeitsfahndung an. Die Bundespolizei fragt daher: Wer kennt den Tatverdächtigen bzw. kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort geben? Hinweise...

  • Marl
  • 02.02.18
Überregionales

Autofahrer hat Radfahrer in Marl erst angefahren, ihn dann angegriffen und ist geflüchtet

Marl: Radler erst angefahren, dann auf ihn losgegangen.  Als er mit seinem Pkw aus einer Hofeinfahrt an der Recklinghäuser Straße fuhr, stieß ein 55-jähriger Gelsenkirchener am Dienstag gegen 12.45 h mit einem 20-Jährigen Radfahrer aus Marl zusammen. Der Autofahrer stieg aus und ging auf den Radfahrer los. Er soll ihn sogar gewürgt haben. Dann ist der Autofahrer von der Unfallstelle geflüchtet, später aber zurückgekehrt. Der 20-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus...

  • Marl
  • 13.09.17
Überregionales
2 Bilder

Fahrgast greift Reiseleiterin mit Messer an

Am Sonntag, 17.07.16 gegen 03:00 Uhr befand sich der offensichtlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende 29-jährige Beschuldigte, mit einem Reisebus auf der Rückfahrt von einem Musikfestival. Nach Zeugenaussagen hatte er offensichtlich Wahnvorstellung. Als sich der Bus auf der Autobahn A2 in Höhe Gelsenkirchen-Buer befand wollte er diesen plötzlich verlassen. Da die Busfahrerin nicht sofort anhalten konnte, bedrohte er die auf dem Beifahrersitzt sitzende 27-jährige Reisebegleiterin mit...

  • Marl
  • 17.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.