Gasleitung angebaggert - Erdgasaustritt

Anzeige
(Foto: Feuerwehr Recklinghausen, 2017)

Ein morgendlicher Schreck für die Anwohner der Reginastraße in Recklinghausen-Röllinghausen: Bei Bauarbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt, Gas trat aus. Verletzte gab es keine.

Die Feuerwehr Recklinghausen wurde am 02.06.2017 um 09:14 Uhr zur Reginastraße alarmiert. Dort sollte es zu einem "Gasaustritt im Freien" gekommen sein.

An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung: Bei Erdarbeiten hatte ein Bagger eine Erdgasleitung leicht beschädigt. Vorgenommene Messungen der Einsatzkräfte im Umfeld bestätigten diesen Verdacht.

Umgehend wurden von den Einsatzkräften die umliegenden Wohnhäuser geräumt und das Energieversorgungsunternehmen verständigt. Zeitgleich wurde ein entsprechender Brandschutz sicher gestellt.

Die Mitarbeiter des Energieversorgungsunternehmens dichteten die Leckage ab. Nach den Reparaturarbeiten konnten alle Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen.

Der Einsatz der Feuerwehr dauerte circa eine Stunde an, im Einsatz befanden sich 25 Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache, des Löschzug Süd sowie des Rettungsdienstes.

Die Einsatzstelle wurde an die Eigentümer und das Energieversorgungsunternehmen übergeben.

Zur Höhe eines eventuellen Sachschadens kann die Feuerwehr keine Aussage treffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.