Kinder schmücken den städtischen Weihnachtsbaum vor dem Rathaus Marl

Anzeige

Pünktlich zur Adventszeit haben 20 Kinder der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Konrad den städtischen Weihnachtsbaum vor dem Rathaus geschmückt. Musikalisch begleitet wurden sie von 55 Kindern der Martin-Buber-Schule.

Selbst gebastelter Schmuck

Bei toller Stimmung dekorierten die Kindergartenkinder den Weihnachtsbaum mit selbst gebasteltem Schmuck. „Die Kinder haben eine Woche für das Basteln benötigt und hatten viel Freude", so Marie-Luise Fischer, Leiterin der Kindertageseinrichtung.

Edeltanne aus dem Sauerland

Den städtischen Weihnachtsbaum, eine acht Meter hohe Edeltanne aus Lochtrup im Sauerland, stellte in diesem Jahr die Marler Firma Tannenland von Inhaber Dirk Meyerink zur Verfügung. Bevor die fleißigen Helfer allerdings zur Tat schreiten konnten, begrüßte sie die Stadt vor dem Marler Rathaus. Dort präsentierten Kinder der Martin-Buber-Schule unter der Leitung von Brigitte Braunstein lyrische Advents- und Weihnachtslieder.

Singen im Rathaus

Nach der Schmuckaktion lud die Stadt die Kinder und Betreuer ins Rathaus zu warmen Getränken und Keksen ein. Als Dankeschön erhielten alle ein Pixi-Lesebuch und einen Schoko-Lolli. Zum Abschluss wurde dann noch das Lied „In der Weihnachtsbäckerei" angestimmt, bei dem alle Kinder fleißig mitsangen.

Video: Kindern der Martin-Buber-Schule singen



1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.