LKW-Fahrer mit einer Schusswaffe überfallen - Täter konnte schnell geschnappt werden

Anzeige

Freitagnacht , gegen 2 Uhr, ist auf der Straße "Hübelkamp" in Oer-Erkenschwick ein LKW-Fahrer überfallen worden. Der Täter klopfte an der Scheibe des LKW, bedrohte den 31-jährigen Fahrer aus den Niederlanden mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Nachdem ihm der Fahrer etwas Geld gegeben hatte, verlangte der Räuber noch mehr. Der LKW-Fahrer schaffte es, den Motor zu starten und wegzufahren. Der Täter flüchtete, konnte aber wenig später auf der Straße Auf der Aue von der Polizei festgenommen werden. Der 19-jährige Oer-Erkenschwicker war betrunken - ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern an.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.