Räuber mit "Fahne" überfällt Marler Spielhalle - Aufsicht (63) leicht verletzt

Anzeige
Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle in Marl wurde die Aufsicht (63) leicht verletzt.

Der Fall: Ein Mann betrat Freitagabend gegen 22.45 Uhr eine Spielhalle an der Bergstraße und bedrohte die 63-jährige Spielhallen-Aufsicht mit einer Stichwaffe. Er verlange, dass sie die Kasse öffnete. Daraus entnahm der Räuber Geld und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Bei dem Überfall wurde die Spielhallen-Aufsicht leicht verletzt.

Der Gesuchte ist zirka 20 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß und schlank. Der Mann trug dunkle Kleidung und ein schwarzes Cappy. Er sprach akzentfreies Deutsch, roch stark nach Alkohol und war sehr nervös.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.