Raubüberfall Marl

Beiträge zum Thema Raubüberfall Marl

Blaulicht

Raubüberfall mit Messer auf Taxizentrale in Marl Hüls, Tatverdächtiger festgenommen

Am heutigen Morgen, um 04:40 Uhr, betrat ein zunächst unbekannter Täter eine Taxizentrale an der Otto-Hue-Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von einem Mitarbeiter Bargeld. Anschließend durchsuchte er die Schubladen in der Ladentheke. Mit Bargeld flüchtete er zu Fuß in Richtung Victoriastraße. Im Umfeld des Tatortes wurde nach dem Täter gefahndet. Ein 31-Jähriger aus Marl konnte als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

  • Marl
  • 12.08.19
Blaulicht

Handyraub in Marl Hüls, Täter festgenommen

Heute, gegen 4.15 Uhr, bedrohte ein 18-jähriger Marler auf der Hülsstraße/Ecke Droste-Hülshoff-Straße einen 16-jährigen Marler und forderte ihn auf, ihm sein Handy zu geben. Das beobachtete, ein aufmerksamer 30-jähriger Taxifahrer aus Herne und informierte die Polizei. Sowohl der 18- als auch der 16-Jährige konnten vor Ort angetroffen werden. Der 18-Jährige wurde zur Wache gebracht. Da sie Hinweise ergaben, dass er Alkohol getrunken hatte, wurde ihm hier eine Blutprobe entnommen. die weiteren...

  • Marl
  • 09.08.19
Blaulicht

Straßenraub mit Messer am Busbahnhof in Marl, drei männliche Täter griffen 18-Jährige Frau an

Am Mittwochnachmittag, gegen 16:50 Uhr, kam es am Busbahnhof oberhalb der Bergstraße am Marler Stern zu einem Straßenraub durch drei männliche Täter. Sie griffen drei 18-Jährige aus Oer-Erkenschwick an und entwendeten eine Tasche samt Mobiltelefon, Kopfhörern und Ausweisdokumenten. Die Täter bedrohten die Gruppe mit einem mitgeführten Messer und einem Schraubendreher. Einer der 18-Jährigen wurde durch einen Tritt verletzt, ein anderer bekam einen Schlag gegen den Kopf. Einer der Täter flüchtete...

  • Marl
  • 25.07.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Junger Marler (22) brutal zusammengeschlagen und beraubt

In Marl wurde ein Junger Mann Opfer eines brutalen Raubüberfalls. Der 22-Jährige musste am Montag in ein Krankenhaus eingeliefert werden, weil er an der Bussardstraße zusammengeschlagen wurde. Der Marler erklärte, zwischen 18.30 und 19 Uhr in einem Wäldchen am Silvertbach von wahrscheinlich zwei Männern geschlagen und getreten worden zu sein. Die Männer schlugen ihn zu Boden und traten dann auf ihn ein. Das Schläger-Duo nahm ihm dann das Portemonnaie ab. Die Täter flüchteten. Der Marler...

  • Marl
  • 04.06.19
Blaulicht

22-jähriger Marler zusammengeschlagen und beraubt, er erlitt schwere Verletzungen.

Ein 22-jähriger Marler musste am Montag in ein Krankenhaus eingeliefert werden, weil er an der Bussardstraße zusammengeschlagen wurde. Der Marler gibt an, zwischen 18.30 h und 19.00 h in einem Wäldchen am Silvertbach von wahrscheinlich zwei Männern geschlagen und getreten worden zu sein. Die Männer schlugen ihn zu Boden und traten dann auf ihn ein. Die Unbekannten nahmen ihm dann das Portemonnaie ab und flüchteten. Der Marler erlitt schwere Verletzungen. Er wurde von einem Bekannten abgeholt...

  • Marl
  • 04.06.19
Blaulicht

Zwei Männer überfallen 26-Jährigen auf der Rappaportstraße in Marl Drewer

Mittwoch, gegen 2 Uhr, gingen zwei Männer einen 26-jährigen Marler auf der Rappaportstraße, im Bereich des HOT Hagenbusch, an. Die Männer schlugen auf den Marler ein und forderten seine Wertgegenstände. Aus Angst habe er den Männern die Geldscheine aus seiner Geldbörse gegeben. Dann durchsuchten ihn die Männern und nahmen ihm eine E-Zigarette und das Huawei-Handy ab. Mit der Beute flüchten die beiden Täter dann. Beide waren 20 bis 25 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß. Beide hatten eine...

  • Marl
  • 02.05.19
Blaulicht

Raubüberfall mit Messer auf 24-Jährigen Marler am Montag

 Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde am Montag, gegen 0.30 Uhr, ein 24-jähriger Marler auf dem Eduard-Weitsch-Weg überfallen. Der 24-Jährige ging von der Hagenstraße in Richtung Adolf-Grimme-Straße, als er in Höhe eines dortigen Waldstücks auf einen Mann traf, der aus Richtung Adolf-Grimme-Straße kam. Als der Mann in seiner Höhe war, zog er ein Messer, drohte damit dem 24-Jährigen und forderte Wertsachen. Der 24-Jährige hatte nur einen geringen Bargeldbetrag dabei und gab diesen dem Täter....

  • Marl
  • 18.12.18
Blaulicht

Raubüberfall mit Schusswaffe am Dienstag in Marl Hamm

Auf dem Merkelheider Weg ist am Dienstag, gegen 18.30 Uhr, ein Kiosk überfallen worden. Drei maskierte Täter kamen in den Verkaufsraum und bedrohten mit einer Schusswaffe die 47-jährige Angestellte und zwei Zeugen, die ebenfalls im Kiosk waren. Sie verlangten von den Zeugen, sich auf den Boden zu legen und forderten die Angestellte auf, die Kasse zu öffnen. Anschließend nahm einer der Räuber Bargeld heraus. Drei weitere Personen, die in einem Hinterzimmer des Kiosk waren, wurden auf den...

  • Marl
  • 21.11.18
Blaulicht
2 Bilder

17-Jähriger Marler gesteht zwei Raubüberfälle mit Messer, auf den Minimarkt und einen Getränkemarkt

Marl: Zwei Überfälle innerhalb kurzer Zeit - 17-Jähriger gesteht.  Nach einem Raubüberfall auf einen Minimarkt an der Barkhausstraße am Samstagabend, 17.11., konnte die Polizei einen Tatverdächtigen auf der Flucht - in der Nähe des Tatorts - festnehmen. Der 17-Jährige aus Marl hatte die beiden Angestellten mit einem Messer bedroht und Geld aus der Kasse genommen. Der junge Mann gestand den Raubüberfall in seiner Vernehmung. Im Rahmen der Ermittlungen kam außerdem heraus, dass der 17-Jährige...

  • Marl
  • 20.11.18
Blaulicht

Straßenraub auf dem Creiler Platz in Marl am Sonntag, Täter festgenommen

Marl: Festnahme nach Straßenraub - unter den Tatverdächtigen sind zwei 15-Jährige. Auf dem Creiler Platz ist am Sonntag, gegen 13.40 Uhr, ein 16-jähriger Marler beraubt worden. Der Jugendliche wurde von drei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht - dabei wurde ihm auch das Smartphone und der Personalausweis weggenommen. Bei der anschließenden Fahndung konnte die Polizei drei Tatverdächtige auf der Merkurstraße festnehmen, auf die die Beschreibung passte. Die Drei wurden mit zur Wache...

  • Marl
  • 19.11.18
Blaulicht

Raubüberfall mit Schusswaffe auf Shell-Tankstelle heute Nacht in Marl

Eine Angestellte der Shell-Tankstelle auf der Breite Straße in Marl wurde unmittelbar nach Feierabend am Dienstag, den 6.11. 2018 gegen 22:00 Uhr, beim Verlassen des Verkaufsraumes von einer männlichen maskierten Person unter Vorhalt einer Schusswaffe zurück in den Verkaufsraum gedrängt. Hier sollte sie eine verschlossene Tür öffnen. Nachdem sie dies verneinte, flüchtete der Täter in Richtung Volkspark. Die Angestellte kann den Täter wie folgt beschreiben: ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 165...

  • Marl
  • 07.11.18
Überregionales

Raubüberfall mit Messer und Schusswaffe auf NETTO-Markt in Marl-Lenkerbeck

Am 15.09.2018 gegen 22:30 Uhr wurde der Netto-Markt in Marl Lenkerbeck überfallen. Zur Tatzeit wurden drei Angestellte durch zwei bislang unbekannte männliche Täter unter dem Vorhalt eines Messers und einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Nach dem Überfall flüchteten die beiden Täter in unbekannte Richtung. Die drei Angestellten blieben unverletzt. Täterbeschreibung: 1. Täter: Männlich, 16-17 Jahre, 175 cm, stabile Figur, schwarze Haare, braune Augen mit leicht...

  • Marl
  • 16.09.18
Überregionales
Sym­bol­bild

Überfall mit Schusswaffe Nähe Rathaus in Marl, Maskierter Mann flüchtet

Marl: Maskierte Mann überfällt 69-Jährige Frau am Eduard-Weitsch-Weg. Nach Angaben einer 69-jährigen Marlerin, sei sie heute, gegen 11.30 Uhr, auf dem Parkplatz am Türmchen am Eduard-Weitsch-Weg Opfer eines Überfall geworden sein. Hier habe sie ein Mann mit einer Schusswaffe bedroht und ihr Handy und Bargeld gefordert. Als die 69-Jährige angab nur ein "Billighandy" und auch kein Bargeld dabei zu haben, drehte sich der Mann um und ging ohne Beute in den Park am alten Friedhof. Der Täter wird als...

  • Marl
  • 05.09.18
Überregionales

Raubüberfall am Sonntagabend mit Messer auf Spielhalle in Marl

Marl: Mann überfällt Spielhalle - Zeugen gesucht. Auf der Heyerhoffstraße in Marl hat es am Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, einen Spielhallenüberfall gegeben. Eine männliche Person ging zum Kassenbereich, bedrohte eine Mitarbeiterin mit einem Messer und verlangte Bargeld. Nachdem die Mitarbeiterin um Hilfe gerufen hatte, lief der Mann - ohne Beute - davon. Täterbeschreibung: etwa 25 Jahre alt, ca. 1,75m groß, normale Statur, schwarze Hose mit weißem Streifen an den Außenseiten, dunkles Blouson,...

  • Marl
  • 02.04.18
Überregionales
2 Bilder

22-jähriger Mann wurde in Marl-Hüls mit Schusswaffe bedroht und beraubt

Marl: Junger Mann auf der Bergstraße überfallen und beraubt.  Am Dienstagabend, gegen 22 Uhr, haben zwei unbekannte Männer auf der Bergstraße einen 22-jährigen Marler bedroht und beraubt. Der junge Mann war zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Im Bereich des Kreisverkehrs Bergstraße/Otto-Wels-Straße wurde er plötzlich von hinten angegriffen. Während der erste Täter den jungen Mann festhielt, bedrohte der zweite Täter den Marler mit einer Schusswaffe und forderte dessen Wertsachen. Anschließend...

  • Marl
  • 14.03.18
Überregionales

29-Jähriger Mann in Marl-Drewer mit einem Messer bedroht und beraubt

Marl: Mann auf Nachhauseweg bedroht und beraubt. In der Nacht auf Donnerstag ist ein Mann auf der Westfalenstraße attackiert und bestohlen worden. Der 29-jährige Marler war gegen 1 Uhr zu Fuß auf dem Nachhauseweg. Nach eigenen Angaben wurde er plötzlich von zwei unbekannten Tätern umringt und mit einem Messer bedroht. Die Männer verlangten sein Handy und seine Geldbörse. Aus dem Portemonnaie nahmen sie dann Bargeld und warfen sowohl das Handy als auch die Geldbörse auf eine Wiese. Anschließend...

  • Marl
  • 07.09.17
Überregionales

Überfall mit Messern und einer Handfeuerwaffe auf Netto-Markt in Marl-Sinsen

Marl: Überfall auf Netto-Markt auf der Straße In de Flaslänne. Heute, gegen 5.50 Uhr, überfielen drei maskierte bislang unbekannte Männer einen Netto-Supermarkt auf der Straße In de Flaslänne. Die Täter passten vor Öffnung des Geschäfts den 46-jährigen Filialleiter sowie zwei 35 und 28 Jahre alte Angestellte ab, bedrohten sie mit Messern und einer Handfeuerwaffe und drängten sie dann ins Geschäft. Dort brachten sie die Angestellten ins Büro und ließen sie gefesselt zurück. Vom Filialleiter...

  • Marl
  • 04.09.17
Überregionales

Einbruch am Sonntag in Tankstelle in Alt-Marl

Sonntag, gegen 1.30 Uhr, fuhr ein silberfarbener 5er BMW auf das Tankstellengelände an der Barkhausstraße. An dem Auto waren keine Kennzeichen angebracht. Drei Männer stiegen dann aus dem Auto aus. Während einer die Scheibe der Tür zum Verkaufsraum einschlug betraten die beiden anderen den Verkaufsraum. Als Alarm ausgelöste wurde flüchteten die Täter mit erbeuteten Zigaretten. Lediglich zu zwei Tätern liegen Beschreibungen vor. Der erste war korpulent, trug einen Kapuzenpulli, er hatte die...

  • Marl
  • 24.07.17
Überregionales
So soll der Gesuchte aussehen. Der Raubüberfall geschah am 13. Mai 2017 auf eine Teestube in Marl.

Marl: Raub mit Schusswaffe und Machete - Wer erkennt den Mann auf dem Phantombild?

Mit einem Phantombild wendet sich die Polizei wegen eines Raubüberfalls in Marl an die Öffentlichkeit. Der gesuchte Mann soll vor einem Monat, am 13.05.2017, eine Teestube auf der Otto-Hue-Straße in Marl überfallen haben. Gegen 3.15 Uhr war der unmaskierte Täter in die Teestube gekommen, bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und einer Machete und forderte die Tageseinnahmen. Täter war aber nicht maskiert Anschließend flüchtete der Mann mit der Beute in unbekannte Richtung....

  • Marl
  • 14.06.17
Überregionales

Raubüberfall mit Messer auf Getränkemarkt in Marl Brassert

Marl: Getränkemarkt beraubt.- Ein Getränkemarkt an der Schillerstraße wurde am Freitag um 22.00 Uhr von einem Unbekannten beraubt. Der Mann bedrohte den 18-jährigen Kassierer mit einem Messer und forderte Bargeld. Mit dem erbeuteten Geld flüchtete der Unbekannte in Richtung Heinrich-Heine-Straße. Der Täter wird als 1,85 m groß beschrieben. Er soll schlank gewesen sein und hatte helle Haut und dunkle Augenbrauen. Er trug eine Maske mit Löchern an Augen und Mund, die Maske war schwarz mit weißem...

  • Marl
  • 05.06.17
Überregionales
2 Bilder

Zwei Raubüberfälle mit einer Schusswaffe in Marl und in Recklinghausen in kurzer Zeit - zwei Tatverdächtige festgenommen

Überfall im Gewerbegebiet Marl Lenkerbeck. Gegen 16.10 Uhr, am 6.3. wurde ein Getränkemarkt auf der Ottostraße in Marl überfallen. Zwei unmaskierte Männer nahmen sich ein Getränk und stellten sich damit an die Kasse. Nachdem eine Mitarbeiterin die Kasse geöffnet hatte, wurde sie von einem der Männer mit einer Schusswaffe bedroht. Der zweite Täter griff daraufhin in die Kasse und nahm Bargeld heraus. Anschließend flüchteten die Männer in einem dunklen Auto. Die Polizei geht davon aus, dass es...

  • Marl
  • 07.03.17
  •  1
Überregionales

Raubüberfall mit Messer auf Getränkemarkt in Marl Drewer

Marl, Breddenkampstraße bewaffneter Raub auf Getränkemarkt. Am 06.03.2017 betrat gegen 21.15 Uhr eine maskierte männliche Person den Getränkemarkt, bedrohte die 56-jährige Kassiererin mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach dem Öffnen der Kasse ergriff der Täter mehrere Geldscheine und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: männlich, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180cm groß, schlanke sportliche Figur, schwarzes Sweatshirt, schwarze Hose, schwarze...

  • Marl
  • 07.03.17
Überregionales

Raub in Supermarkt in Alt Marl am Dienstagabend

Marl, Barkhausstraße Raub auf Supermarkt, (Mini-Markt ). Am 20.12.2016 betrat um 21.27 Uhr ein unmaskierter Mann den Supermarkt, entnahm aus der Kühlung zwei Flaschen, bedrohte damit die beiden anwesenden 19 bzw. 22 Jahre alten Angestellten und forderte die Herausgabe von Bargeld. Durch eine Angestellte wurde die Kasse geöffnet, aus der der Täter Bargeld entnahm und anschließend zu Fuß flüchtete. Eine Angestellte wurde bei der Tat leicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung...

  • Marl
  • 21.12.16
Überregionales

19-Jähriger in Marl mit Schusswaffe bedroht und beraubt

Marl: 19-Jähriger beraubt. Ein unbekannter Mann bedrohte am Sonntag um 06.50 Uhr einen 19-jährigen aus Marl zunächst mit einer Schusswaffe und anschließend mit einem Messer. Der Unbekannte forderte den Marler am Borgsheider Weg auf, seine Wertgegenstände herauszugeben. Als der 19-Jährige sein Handy und seine Geldbörse ausgehändigt hatte, flüchtete der Unbekannte mit seiner Beute. Er wird wie folgt beschrieben: etwa 1,85 m groß, schmächtig, schwarze Basecap, ein schwarzes Tuch mit weißem Muster...

  • Marl
  • 19.12.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.