Alles zum Thema Raubüberfall auf Tankstelle

Beiträge zum Thema Raubüberfall auf Tankstelle

Blaulicht
Symbolfoto

Raubüberfall auf Tankstelle Ecke Westfalendamm (B1)/Semerteichstraße
Mit Messer bewaffneter Täter flüchte in Richtung Körne // Polizei sucht Zeugen

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Ecke Semerteichstraße/Westfalendamm (B1) in der Nacht zu Donnerstag (4.7.) sucht die Polizei noch Zeugen. Die Tat ereignete sich gegen 1.30 Uhr: Ein Unbekannter betrat den Verkaufsraum der Tankstelle. Der Angestellte bemerkte sofort ein Messer in der Hand des Mannes. Sofort ging er bedrohlich in Richtung des Verkaufstresens und forderte den Mitarbeiter auf, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben. Der kam der Forderung nach. Der...

  • Dortmund-Ost
  • 04.07.19
Blaulicht

Raubüberfall mit Schusswaffe auf Shell-Tankstelle heute Nacht in Marl

Eine Angestellte der Shell-Tankstelle auf der Breite Straße in Marl wurde unmittelbar nach Feierabend am Dienstag, den 6.11. 2018 gegen 22:00 Uhr, beim Verlassen des Verkaufsraumes von einer männlichen maskierten Person unter Vorhalt einer Schusswaffe zurück in den Verkaufsraum gedrängt. Hier sollte sie eine verschlossene Tür öffnen. Nachdem sie dies verneinte, flüchtete der Täter in Richtung Volkspark. Die Angestellte kann den Täter wie folgt beschreiben: ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 165...

  • Marl
  • 07.11.18
Überregionales

Zeugen gesucht nach bewaffnetem Raubüberfall auf Tankstelle an der Evinger Straße

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Evinger Straße in Dortmund in der Nacht zu Samstag (12.8.) sucht die Polizei Zeugen. Es war um 0.48 Uhr, als der unbekannte Mann die Räumlichkeiten der Tankstelle betrat und unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld von den Angestellten forderte. Nach Angaben der Zeugen, zwei 26- und 65-jährige Dortmunder, betrat der Tatverdächtige den Verkaufsraum durch eine Seitentür, forderte Bargeld und flüchtete über diese Seitentür nach draußen. Ein...

  • Dortmund-Nord
  • 13.08.17
Ratgeber
Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Dortmunder Straße. Foto: Polizei

Raub auf eine Tankstelle an der Dortmunder Straße

Am Donnerstag, 28. Februar, kam es gegen 22.50 Uhr zu einem Raub auf eine Tankstelle an der Dortmunder Straße in Recklinghausen. Der männliche Täter betrat den Kassenbereich der Tankstelle und forderte die 21- jährige Kassiererin unter Vorhalt einer Schußwaffe auf, das Bargeld herauszugeben. Der Täter flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld in Richtung Hauptbahnhof. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: 1.80 Meter groß, kräftige Statur, braune Augen, schwarzer Schal, schwarze Jacke mit...

  • Recklinghausen
  • 01.03.13
Überregionales

Räuber nach erfolglosem Überfall festgenommen

Ein 22-jähriger Mann wurde am Sonntagmorgen nach zwei gescheiterten Überfällen festgenommen. Gegen 0.45 Uhr betrat der polizeilich schon mehrfach in Erscheinung getretene Täter erstmals eine Tankstelle in der Nähe des Landgerichts. Als er mit einem Messer in der Hand auf die Kassiererin zuging, stellte er augenscheinlich im letzten Augenblick fest, dass sich im Büro eine zweite Mitarbeiterin aufhielt und er flüchtete aus dem Verkaufsraum. Die Angestellten informierten die Polizei, eine...

  • Hagen
  • 15.10.12
  •  2
Ratgeber

Tankstelle an der Merveldtstraße überfallen

Am Donnerstag um kurz vor 21 Uhr bedrohte ein vermummter Unbekannter die Angestellte einer Tankstelle an der Merveldtstraße mit einer Schußwaffe und einem Elektroschockgerät. Er forderte Bargeld und entkam mit der Beute. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, jugendliches Aussehen, circa 1.65 Meter groß, schmächtige Statur, glatte dunkelbraune, kinnlange Haare, bekleidet mit hellblauer Jeans, grauem Kapuzensweatshirt mit Fronttasche, trug etwas rosafarbenes am Hals....

  • Recklinghausen
  • 01.06.12
Überregionales

Tankstellenräuber schlägt wieder zu

Ein bislang unbekannter männlicher Täter betrat am Freitagabend (23.12.2011) gegen 20:15 Uhr die BFT-Tankstelle an der Bahnhofstraße. Hier bedrohte er die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete er zu Fuss. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß, dunkelblonde Haare, bekleidet mit schwarzer Hose mit weißen Seitenstreifen, grauem Kapuzenpullover sowie schwarzer Jacke, bewaffnet mit silberfarbener...

  • Kleve
  • 24.12.11
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.