Raubüberfall auf Tankstelle

Beiträge zum Thema Raubüberfall auf Tankstelle

Blaulicht

Raub mit Schusswaffe auf Tankstelle

Am Samstag, den 6. Juni 2020, betrat um 08:35 Uhr ein mittels weißer FFP-Maske, einer Sonnenbrille sowie einer schwarzen Basball-Kappe maskierter Einzeltäter die Avia-Tankstelle am Endelner Feld in Dorsten und erbeutete unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld. Die Beute ließ der Täter sich durch die Angestellte in einen mitgeführten Jutebeutel packen. Anschließend verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete fußläufig in westliche Richtung. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ....

  • Marl
  • 06.06.20
Blaulicht
Der Tankstellenräuber in Menden trug diesen auffälligen Kapuzenpulli. Das Gesicht ist auf diesem Foto verpixelt.

Angestellter mit Schusswaffe bedroht
Erneut Tankstellenüberfall in Menden

Am Samstag, 23 Mai,  wurde erneut eine Tankstelle in Menden überfallen. Wie die Polizei mitteilt, betrat um 17.25 Uhr ein bislang unbekannter Täter die Tankstelle am Bräuckerweg und fragte nach zwei Päckchen Zigaretten. Der 27-jährige Mendener Kassierer griff hinter sich und holte das Gewünschte. Als er sich wieder umdrehte, hielt ihm der Beschuldigte eine Schusswaffe vor und zeigte zusätzlich eine Patrone. Er legte eine Plastiktüte auf den Tresen und forderte Geld. Der Angestellte legte die...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.05.20
Blaulicht
Wer erkennt den Tatverdächtigen, der in Menden eine Tankstelle überfallen hat,  anhand seiner Kleidung?

Mitarbeiter mit Schusswaffe bedroht
Raubüberfall auf Tankstelle in Menden

Am Sonntagabend wurde eine Tankstelle an der Fröndenberger Straße in Menden überfallen. Wie die Polizei mitteilt, betrat gegen 21.40 Uhr ein Mann den Verkaufsraum, ging schnurstracks auf den Kassierer zu und zog eine Schusswaffe aus dem Hosenbund. Unter Vorhalt dieser Waffe forderte er den Mitarbeiter auf, ihm Geld in eine Edeka-Einkauftüte zu packen. Flucht in Richtung Fröndenberg Der Unbekannte flüchtete in Richtung Fröndenberg. Zum Zeitpunkt des Überfalls hielten sich nur ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.05.20
Blaulicht
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? Am 2. April hat er eine Tankstelle am Bräukerweg in Menden überfallen.

Die Polizei bittet um Hinweise
Nach Überfall auf Tankstelle in Menden

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Menden sucht die Polizei mit Hilfe eines Fotos einer Überwachungskamera den unbekannten Täter. Am Donnerstag, 2. April, wurde um 16.23 Uhr eine Tankstelle am Bräukerweg überfallen. Von wegen Corona: Mit seiner Maske über Mund und Nase wollte der Unbekannte wohl eher seine Identität verbergen. Der männliche Täter nahm sich zunächst eine Flasche Whiskey aus dem Spirituosenregal, orderte am Verkaufstresen eine Dose Tabak und eine Schachtel...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.04.20
Blaulicht
Mit einer silberfarbenen Waffe bedrohte der Täter die Kassiererin.

Unbekannter erbeutet Geld und Zigaretten in Tankstelle an Düsseldorfer Straße
Raubüberfall in Hilden

Am gestrigen Sonntag,  29. März, überfiel ein unbekannter Mann um 14.11 Uhr eine Tankstelle an der Düsseldorfer Straße in Hilden, teilt die Polizei mit. Eine 64-jährige Hildenerin befand sich als Kassiererin in der Tankstelle, als der bislang unbekannte Täter den Verkaufsraum betrat. Die Hildenerin hatte ihn zuvor per Knopfdruck geöffnet. Der Täter ging zielgerichtet auf den Bereich der Kasse zu und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Die...

  • Hilden
  • 30.03.20
Blaulicht

Täter maskiert und mit Messer bewaffnet
Überfall auf Tankstelle in Menden

Menden. In Menden ist erneut eine Tankstelle überfallen worden. Wie die Polizei mitteilt, hat ein maskierter und mit Messer bewaffneter Täter hat am Donnerstag kurz vor 22.30 Uhr eine Tankstelle an der Werler Straße heimgesucht. Aufgrund der Täterbeschreibung schließt die Polizei nicht aus, dass es sich um denselben Mann handelt, der am Sonntagabend vor einer Woche an der Iserlohner Landstraße Beute machte. Diesmal hielt sich der Tankstellen-Mitarbeiter gerade in der Spülküche auf. Als er aus...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.01.20
Blaulicht
Symbolfoto

Raubüberfall auf Tankstelle Ecke Westfalendamm (B1)/Semerteichstraße
Mit Messer bewaffneter Täter flüchte in Richtung Körne // Polizei sucht Zeugen

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Ecke Semerteichstraße/Westfalendamm (B1) in der Nacht zu Donnerstag (4.7.) sucht die Polizei noch Zeugen. Die Tat ereignete sich gegen 1.30 Uhr: Ein Unbekannter betrat den Verkaufsraum der Tankstelle. Der Angestellte bemerkte sofort ein Messer in der Hand des Mannes. Sofort ging er bedrohlich in Richtung des Verkaufstresens und forderte den Mitarbeiter auf, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben. Der kam der Forderung nach. Der...

  • Dortmund-Ost
  • 04.07.19
Blaulicht

Raubüberfall mit Schusswaffe auf Shell-Tankstelle heute Nacht in Marl

Eine Angestellte der Shell-Tankstelle auf der Breite Straße in Marl wurde unmittelbar nach Feierabend am Dienstag, den 6.11. 2018 gegen 22:00 Uhr, beim Verlassen des Verkaufsraumes von einer männlichen maskierten Person unter Vorhalt einer Schusswaffe zurück in den Verkaufsraum gedrängt. Hier sollte sie eine verschlossene Tür öffnen. Nachdem sie dies verneinte, flüchtete der Täter in Richtung Volkspark. Die Angestellte kann den Täter wie folgt beschreiben: ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 165...

  • Marl
  • 07.11.18
Überregionales

Zeugen gesucht nach bewaffnetem Raubüberfall auf Tankstelle an der Evinger Straße

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Evinger Straße in Dortmund in der Nacht zu Samstag (12.8.) sucht die Polizei Zeugen. Es war um 0.48 Uhr, als der unbekannte Mann die Räumlichkeiten der Tankstelle betrat und unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld von den Angestellten forderte. Nach Angaben der Zeugen, zwei 26- und 65-jährige Dortmunder, betrat der Tatverdächtige den Verkaufsraum durch eine Seitentür, forderte Bargeld und flüchtete über diese Seitentür nach draußen. Ein...

  • Dortmund-Nord
  • 13.08.17
Ratgeber
Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Dortmunder Straße. Foto: Polizei

Raub auf eine Tankstelle an der Dortmunder Straße

Am Donnerstag, 28. Februar, kam es gegen 22.50 Uhr zu einem Raub auf eine Tankstelle an der Dortmunder Straße in Recklinghausen. Der männliche Täter betrat den Kassenbereich der Tankstelle und forderte die 21- jährige Kassiererin unter Vorhalt einer Schußwaffe auf, das Bargeld herauszugeben. Der Täter flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld in Richtung Hauptbahnhof. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: 1.80 Meter groß, kräftige Statur, braune Augen, schwarzer Schal, schwarze Jacke mit...

  • Recklinghausen
  • 01.03.13
Überregionales

Räuber nach erfolglosem Überfall festgenommen

Ein 22-jähriger Mann wurde am Sonntagmorgen nach zwei gescheiterten Überfällen festgenommen. Gegen 0.45 Uhr betrat der polizeilich schon mehrfach in Erscheinung getretene Täter erstmals eine Tankstelle in der Nähe des Landgerichts. Als er mit einem Messer in der Hand auf die Kassiererin zuging, stellte er augenscheinlich im letzten Augenblick fest, dass sich im Büro eine zweite Mitarbeiterin aufhielt und er flüchtete aus dem Verkaufsraum. Die Angestellten informierten die Polizei, eine...

  • Hagen
  • 15.10.12
  •  2
Ratgeber

Tankstelle an der Merveldtstraße überfallen

Am Donnerstag um kurz vor 21 Uhr bedrohte ein vermummter Unbekannter die Angestellte einer Tankstelle an der Merveldtstraße mit einer Schußwaffe und einem Elektroschockgerät. Er forderte Bargeld und entkam mit der Beute. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, jugendliches Aussehen, circa 1.65 Meter groß, schmächtige Statur, glatte dunkelbraune, kinnlange Haare, bekleidet mit hellblauer Jeans, grauem Kapuzensweatshirt mit Fronttasche, trug etwas rosafarbenes am Hals....

  • Recklinghausen
  • 01.06.12
Überregionales

Tankstellenräuber schlägt wieder zu

Ein bislang unbekannter männlicher Täter betrat am Freitagabend (23.12.2011) gegen 20:15 Uhr die BFT-Tankstelle an der Bahnhofstraße. Hier bedrohte er die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete er zu Fuss. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß, dunkelblonde Haare, bekleidet mit schwarzer Hose mit weißen Seitenstreifen, grauem Kapuzenpullover sowie schwarzer Jacke, bewaffnet mit silberfarbener...

  • Kleve
  • 24.12.11
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.