Mordkommission ermittelt

Beiträge zum Thema Mordkommission ermittelt

Blaulicht

Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes, Mordkommission ermittelt

Am Abend des 18.10.2019 kam es am Ufer der Ruhr in Fröndenberg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen Mann aus Fröndenberg und einem 25-jährigen Mann aus Menden unter Einsatz eines Messers. Hierbei wurden dem Mendener mehrere Messerstiche zugefügt. Dieser wurde schwer verletzt und musste stationär einem Krankenhaus zugeführt werden. Eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Dortmund übernahm die Ermittlungen.

  • Marl
  • 20.10.19
Blaulicht

Gewaltsamer Erstickungstod, Täter kam in forensische Klinik

Die Obduktion der am gestrigen Tag, Montag, 14.10.2019, in einer Wohnung in Datteln auf der Straße Holtbredde aufgefundenen weiblichen Leiche ergab eindeutige Anzeichen für einen gewaltsamen Erstickungstod. Bei der Verstorbenen handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine 33-jährige Mieterin des Hauses. Eindeutige Identifizierungsmaßnahmen sind veranlasst. Bei dem 45-jährigen Beschuldigten haben sich Anhaltspunkte für eine psychische Erkrankung ergeben. Das Amtsgericht Recklinghausen...

  • Marl
  • 15.10.19
Blaulicht

Frau stirbt in Brandwohnung - Mordkommission ermittelt

Gegen 12.30 Uhr heute am  14.10.  meldete eine Zeugin Streitigkeiten zwischen Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Holtbredde" in Datteln. Als die Polizei eintraf, stellte sie fest, dass aus der Dachgeschosswohnung Rauch drang. Diese Rauchentwicklung hatten weitere Zeugen zwischenzeitlich ebenfalls der Feuerwehr gemeldet. In der betroffenen Brandwohnung wurde eine tote Frau gefunden. Aufgrund der Gesamtumstände kann ein Gewaltdelikt nicht ausgeschlossen werden. Eine verletzte,...

  • Marl
  • 14.10.19
Blaulicht

Mordkommission eingerichtet nach Angriff auf 45-jährigen Mann

Nach einem Angriff auf einen 45-Jährigen am Sonntagmorgen, 08.09.2019, 05.27 Uhr, an der Alleestraße in Beckum wurde bei der Polizei Münster eine Mordkommission eingerichtet. Nach ersten Erkenntnissen sollen zwei Beschuldigte den Mann an seiner Wohnanschrift abgefangen und attackiert haben. Der Angegriffene setzte sich unter anderem mit Pfefferspray zur Wehr und verletzte möglicherweise mindestens einen der Beschuldigten. Die mutmaßlichen Angreifer flüchteten. Zeugen riefen Polizei und...

  • Marl
  • 08.09.19
Blaulicht

Duisburger Mordkommission ermittelt Hintergründe
31-Jähriger schlägt mit der Axt zu

Ein 31 Jahre alter Mann soll am frühen Mittwochabend, 4. September, 17.50 Uhr, einen 36 Jahre alten Mann im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses "Am Tellmannshof" in Röttgersbach vermutlich mit einer Axt am Kopf schwer verletzt haben. Zeugen hatten die Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern bemerkt, Erste Hilfe geleistet und Rettungskräfte gerufen. Der Tatverdächtige flüchtete. Mit mehreren Streifenwagen, einem Hubschrauber und Hunden fahndeten die Beamten nach dem Duisburger, den...

  • Duisburg
  • 05.09.19
Blaulicht
2 Bilder

Frauenleiche aufgefunden, Mordkommission ermittelt

Kurz nach Mitternacht (4.9., 0:20 Uhr) informierten Zeugen die Polizei  über einen Familienstreit in einem Mehrfamilienhaus in Nottuln-Appelhülsen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, hatten sich die Lebenspartner bereits aus der Wohnung entfernt. Nachdem aus der Nachbarschaft Hinweise auf eine mögliche Gewaltanwendung des Manns gegen seine Frau erfolgten, suchte die Polizei intensiv nach den beiden Personen. "Gegen 03:00 Uhr entdeckten Polizisten auf einer Grünfläche am Ortsrand von Appelhülsen...

  • Marl
  • 04.09.19
Blaulicht

Einer von drei Verdächtigen stellt sich
Herner (31) durch Schuss ins Bein schwer verletzt

Hier ist die gemeinsame Presseerklärung der Bochumer Staatsanwaltschaft und des Bochumer Polizeipräsidiums: In den späten Abendstunden des 28. August wurden der Rettungsdienst und die Polizei zur Gneisenaustraße in Herne-Horsthausen gerufen. Dort hatte ein Zeuge gegen 22.20 Uhr beobachtet, wie ein Herner  (31) durch einen Schuss ins Bein schwer verletzt worden ist. Drei Männer flüchteten anschließend mit einem Pkw vom Tatort.  Umgehend wurde nach diesem Fahrzeug gefahndet. Mordkommission...

  • Herne
  • 29.08.19
Blaulicht

Verdachts des versuchten Mordes und der gefährlichen Köperverletzung

Nach dem Angriff auf eine 57-jährige Frau am Mittwochmittag (28.8., 12:15 Uhr) an der Bahnhofstraße in Mettingen soll der 28-jährige Beschuldigte heute (29.8) auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt werden. Erste intensive Ermittlungen ergaben, dass der 28-Jährige gestern Mittag zunächst mit seinem Auto gegen eine Laterne gefahren ist, als die 57-Jährige auf ihrem Fahrrad parallel auf dem Radweg in selber Fahrtrichtung unterwegs war. Danach soll der Mann aus dem Auto...

  • Marl
  • 29.08.19
Blaulicht
Einschussloch  und Beschädigung Fahrzeug
5 Bilder

Nach Schüssen auf A 42, verdächtige Männer festgenommen

Am 16. August (Freitag) ging um 4:53 Uhr ein Notruf bei der Duisburger Leitstelle ein, in dem ein Anrufer erzählte, dass auf ihn und seine Begleiter auf der A 42 im Bereich Duisburg geschossen worden sei. Er fuhr daraufhin mit seinem weißen Bulli von der Autobahn an der Ausfahrt Moers-Nord ab und verabredete sich mit den Einsatzkräften an einer Tankstelle an der Rheinberger Straße. Als die Polizisten kurze Zeit später dort eintrafen, hatte der mutmaßlich Beschossene diese bereits in unbekannte...

  • Marl
  • 28.08.19
Blaulicht
Nachdem ein Bottroper Ehepaar tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde, hat nun eine Mordkommission die Ermittlungen übernommen.

Hinweise auf Kapitaldelikt - Mordkommission ermittelt
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung aufgefunden

 Am Freitag, 16. August, meldete sich eine Bottroperin gegen 14 Uhr telefonisch bei der Polizei. Die Frau teilte mit, sie habe ihre Eltern tot in der gemeinsamen Wohnung an der Hans-Sachs-Straße aufgefunden. Da die Auffindesituation der beiden Leichen Hinweise auf ein Kapitaldelikt gab, wurde zur Feststellung der Umstände des Todes der Personen eine Mordkommission eingesetzt. Die Staatsanwaltschaft Essen ist informiert. Weitere Informationen liegen derzeit nicht vor, die Ermittlungen...

  • Bottrop
  • 17.08.19
Blaulicht

Auffindesituation von 2 Toten gab Hinweise auf ein Kapitaldelikt, Mordkommission eingesetzt

Am Freitag, 16.08.2019, gegen 14.00 Uhr, teilte eine Bottroperin der Polizei fernmündlich mit, dass sie ihre Eltern tot in der gemeinsamen Wohnung in Bottrop auf der Hans-Sachs-Straße aufgefunden habe. Da die Auffindesituation Hinweise auf ein Kapitaldelikt gab, wurde zur Feststellung der Umstände des Todes beider Personen eine Mordkommission eingesetzt. Die Staatsanwaltschaft Essen ist informiert. Die Ermittlungen dauern an. Die Staatsanwaltschaft Essen und das Polizeipräsidiums...

  • Marl
  • 16.08.19
Blaulicht

Streit eskaliert - Mordkommission im Einsatz - Untersuchungshaft angeordnet

Donnerstagabend (27.6., 22 Uhr) eskalierte in einer Wohnung an der Gräfin-Bertha-Straße in Steinfurt-Borghorst ein Streit zwischen fünf Personen. Streit zwischen  fünf Männern Nach den bisherigen Ermittlungen kam an dem Abend ein 22-jähriger Afghane in Begleitung eines 18-jährigen Landsmannes in die Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin. In den Räumen hielten sich neben der 33-Jährigen auch drei männliche Bekannte von ihr im Alter von 22, 28 und 39 Jahren (jeweils irakische...

  • Marl
  • 29.06.19
Blaulicht

Versuchtes Tötungsdelikt im Sportparadies, Mordkommission eingerichtet

Im Freibad des Sportparadieses an der Adenauerallee in Gelsenkirchen Erle ist am Mittwochabend, 26.06.2019 um 18.50 Uhr ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen soll ein 21-jähriger Mann aus Gelsenkirchen dabei einen 23-Jährigen zunächst verfolgt und dann mit einem Messer angegriffen und dadurch schwer verletzt haben. Der Tat geht nach ersten Ermittlungen ein längerer Streit zwischen zwei Konfliktparteien mit türkischem Migrationshintergrund voraus....

  • Marl
  • 27.06.19
Blaulicht

Brand auf Campingplatz, 54-Jähriger nach Explosion auf Campingplatz in Untersuchungshaft

Nach der Explosion und dem anschließenden Brand nahmen Polizisten den 54-jährigen Parzellenbesitzer noch in der Nacht auf dem Campingplatz fest. Der Mann aus Lüdinghausen befindet sich nun in Untersuchungshaft. Nach den Löscharbeiten erkannte ein Brandsachverständiger, dass der Explosion kein technischer Defekt zugrunde liegt. Offenbar hatte der Beschuldigte eine dort gelagerte Gasflasche bewusst aufgedreht, um dann mit einer zurückgelassenen brennenden Kerze die Detonation...

  • Marl
  • 12.03.19
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Duisburg-Aldenrade: 74-Jährige tot in Wohnung gefunden
Sohn gibt an, Mutter erstickt zu haben

Am Mittwoch, 9. Januar, 11.55 Uhr, haben Rettungskräfte auf der Dr.-Wilhelm-Roelen-Straße in Aldenrade eine 74 Jahre alte Frau leblos in ihrer Wohnung aufgefunden. Der Pflegedienst hatte Polizei und Feuerwehr gerufen, weil die Seniorin nicht aufgemacht hatte. In der Wohnung trafen die Beamten auch auf den 48 Jahre alten Sohn. Vor Ort gab er an, seine Mutter vor etwa einer Woche erstickt zu haben. Die genauen Umstände des Todes ermittelt jetzt eine Mordkommission der Polizei. Der...

  • Duisburg
  • 10.01.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Haftbefehl wegen versuchten Mordes
Duisburg-Wanheimerort: Bruder im Streit mit Messer lebensgefährlich verletzt

Am Sonntag, 25. November, um 5.15 Uhr ist ein verbaler Streit zwischen zwei Brüdern in einem gemeinsam bewohnten Haus auf der Düsseldorfer Straße in Wanheimeort eskaliert. Der Jüngere von beiden (55) soll sich ein Messer genommen und damit seinen älteren Bruder (57) im Oberkörperbereich verletzt haben. Die ebenfalls dort wohnende Schwester (58) hat nach eigenen Angaben den 55-Jährigen davon abbringen können, weiter auf den Verletzten loszugehen. Anschließend alarmierte sie Polizei und...

  • Duisburg
  • 26.11.18
Überregionales

Marl: Mordkommission ermittelt - Streit in einem Kiosk

In Marl wurde am Montagabend der Inhaber einer Trinkhalle mit einem Messer abgegriffen. In dem Fall wurde jetzt eine Mordkommission eingerichtet, heißt es in der gemeinsamen Erklärung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Recklinghausen. Am 26. März kam es nach einer Auseinandersetzung in einem Kiosk in Marl-Sinsen zur Festnahme eines 35-jährigen Anwohners.Dieser hatte um kurz nach 20 Uhr die Trinkhalle trotz eines Betretungsverbots aufgesucht und den 42-jährigen Kioskbetreiber mit...

  • Marl
  • 28.03.18
  •  1
Ratgeber
Symbolfoto Polizei

Marxloh: Frau im Streit mit Messer verletzt - Mordkommission ermittelt

Am Dienstag, 27. März, gegen 11.25 Uhr ist ein verbaler Streit zwischen einem Ehepaar in der gemeinsamen Wohnung auf der Kaiser-Wilhelm-Straße eskaliert. Der Mann nahm sich ein Messer und verletze seine Frau (41). Lebensgefahr besteht nicht. Die 18-jährige Tochter ging dazwischen und zog sich Schnittverletzungen zu. Beide Frauen kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Die alarmierten Polizisten nahmen den 56-jährigen Ehemann als Tatverdächtigen fest. Vor dem Haus versuchten mehrere...

  • Duisburg
  • 27.03.18
  •  1
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Alpener tot / Obduktion ergab: 25-Jähriger von Fahrzeug überrollt / Mordkommission ermittelt

Mysteriöses Geschehen in Alpen: Gestern (Samstag) Morgen fanden einige Passanten gegen 5 Uhr einen 25-jährigen Alpener schwer verletzt auf einem Grünstreifen an der Ulrichstraße. Die Polizei berichtet: Obwohl ein Rettungshubschrauber den 25-Jährigen in einen Krankenhaus brachte, verstarb er wenig später an seinen Verletzungen. Da die Ursache der schweren Verletzungen des Mannes zunächst unklar war, hatte die Polizei in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft eine Mordkommission...

  • Alpen
  • 16.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.