SEK

Beiträge zum Thema SEK

Blaulicht
Beim Eintreffen der ersten Streifenwagen ging der 44-Jährige mit einem Messer in der Hand auf die Polizeibeamten zu.

SEK-Einsatz in Oberhausen
Randalierer bedroht Polizisten

Am frühen Sonntagmorgen, 6. Dezember, gegen 2.30 Uhr meldeten Anwohner per Notruf  einen Mann, der in einem Haus an der Bottroper Straße lautstark randalierte. Beim Eintreffen der ersten Streifenwagen ging der 44-Jährige mit einem Messer in der Hand auf die Polizeibeamten zu und verbarrikadierte sich anschließend in seiner Wohnung. Dort randalierte er weiterhin lautstark und ließ sich nicht beruhigen. Die Polizisten sicherten das Umfeld und forderten ein Spezialeinsatzkommando zur Unterstützung...

  • Oberhausen
  • 07.12.20
Blaulicht

Nach Raub in Essen-Steele
SEK nimmt 20-Jährigen fest

Hat das mit Clan-Kriminalität zu tun? Ein 20-Jähriger gab sich bei zwei 16-Jährigen als Handyverkäufer aus. Bei der Übergabe schlug er auf die beiden ein, drohte mit einer Schusswaffe und erbeutete 1.000 Euro. Jetzt schlugen Ermittler der "BAO Aktionsplan Clan" zurück. Die Polizei Essen berichtet: Am frühen Freitagmorgen (4.12.) haben Ermittler der "BAO Aktionsplan Clan" mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommandos (SEK) einen durch das Amtsgericht Essen erlassenen Durchsuchungsbeschluss...

  • Essen-Steele
  • 04.12.20
  • 1
Blaulicht
IM NRW / Jochen Tack

SEK Einsatz am Freitagmorgen

Aufgrund eines Polizeieinsatzes am Freitagmorgen, 4. Dezember, an der Bochumer Straße in Ückendorf kam es für etwa 30 Minuten zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Grund für den Einsatz war eine Wohnungsdurchsuchung in einem laufenden Ermittlungsverfahren. Hierbei wurde die Gelsenkirchener Polizei von Kräften der Einsatzhundertschaft, einem SEK und Diensthunden unterstützt. Der Einsatz begann gegen 6 Uhr. Neben dem Straßenverkehr war auch der Schienenverkehr betroffen. Spezialeinheiten...

  • Marl
  • 04.12.20
Blaulicht
4 Bilder

+++ Nach Messerstecherei: SEK stürmt Wohnung +++

► Spezialeinsatzkräfte (SEK) der Polizei stürmten am Mittag eine Wohnung an der Heinitzstraße! Ein junger Mann (20) wurde dabei festgenommen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Düsseldorf soll der Hagener am 19. September in der Düsseldorfer Altstadt einen 19-jährigen nach einem Streit niedergestochen haben. Das Opfer wurde dabei so schwer verletzt, dass es in Lebensgefahr schwebte. Dem Tatverdächtigen wird ein versuchtes Tötungsdelikt vorgeworfen. Er wurde noch am späten Mittag einem...

  • Hagen
  • 18.11.20
  • 1
Blaulicht

Essen-Kray: Mann stach auf seine Ex ein
Polizei nahm den Täter heute fest

Am Mittwoch, 7. Oktober, kam es in einer Wohnung in Essen-Kray zu einem Streit zwischen einem 45-jährigen Mann und seiner 49-jährigen Ex-Frau, in dessen Verlauf er sie mit einem Messer verletzte und flüchtete. Jetzt hat die Polizei den Mann gefasst. Die Polizei Essen berichtet: Durch intensive Ermittlungsarbeit des Kriminalkommissariats 11 in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Essen, konnte am heutigen Freitagmorgen der aktuelle Aufenthaltsort des 45-jährigen an der Beisingstraße in...

  • Essen-Steele
  • 16.10.20
  • 1
Blaulicht
Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) überwältigten die Person, nahmen sie fest und übergaben
sie dem Ordnungsamt.

Gefährdungslage in Holzwickede
Spezialeinsatzkommando nimmt 32-Jährigen fest

Wegen einer Gefährdungslage hat es am heutigen Sonntag, 11. Oktober, einen Polizeieinsatz an der Bahnhofstraße in Holzwickede gegeben. Ein 32-jähriger Mann hat gegen 9.10 Uhr in seiner Wohnung und dem Mehrfamilienhaus randaliert. Hierbei bedrohte er eine weibliche Nachbarin und kündigte außerdem an, hinzugerufene Polizeibeamte mit einem Messer angreifen zu wollen. Im Anschluss verschanzte er sich in seiner Wohnung. Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos überwältigten die Person, nahmen sie fest...

  • Unna
  • 11.10.20
Blaulicht

Helmstraße in Essen-Frintrop
SEK muss "Messer-Mann" festnehmen

Aufregung in Essen-Frintrop am heutigen Sonntagmorgen. Ein Mann bedrohte einen Nachbarn mit dem Messer und verbarrikadierte  sich dann in seiner Wohnung an der Helmstraße. Erst ein Sondereinsatzkommando der Polizei (SEK) konnte den 37-Jährigen festnehmen.  Die Polizei Essen berichtet: Heute Morgen (27. September, 9:46 Uhr) wählte  ein Anwohner  den Notruf, weil er nach eigenen Aussagen von einem  Nachbarn mit einem Messer bedroht worden sei, sich aber bereits in seine Wohnungretten konnte....

  • 27.09.20
Blaulicht
2 Bilder

Geiselnahme im Gefängnis - Gefangener nimmt Bediensteten in seine Gewalt

Im Innenhof der Justizvollzugsanstalt in Geldern kam es heute Nachmittag (2. September) zu einer Geiselnahme, bei der ein Inhaftierter (31) einen Bediensteten (51) unter Vorhalt eines Messers in seine Gewalt brachte. Nach Bekanntwerden der Geiselnahme übernahm das zuständige Polizeipräsidium Essen gegen 16 Uhr die Einsatzführung und unterstützte die Kolleginnen und Kollegen der Polizei Kleve. Zahlreiche Einsatzmittel sowie Spezialeinheiten der Polizei wurden alarmiert und machten sich auf den...

  • Marl
  • 02.09.20
Blaulicht
2 Bilder

SEK Einsatz in der Nacht wegen Beziehungsstreitigkeiten

Das SEK  Münster hat in der Nacht zu Montag einen Einsatz aus Gelsenkirchen übernommen. Hintergrund sind Beziehungsstreitigkeiten zwischen getrennt lebenden Ehepartnern. Der 47-jährige Tatverdächtige hatte seinen achtjährigen Sohn nach einem Besuch am Sonntag nicht zur Mutter zurückgebracht. Der Mann mit deutsch-serbischer Staatsangehörigkeit nahm Kontakt zur Mutter auf und drohte ihr mit dem Tod. Zeitgleich kündigte er an, auch dem Jungen Schaden zuzufügen. Es gab Hinweise darauf, dass sich...

  • Marl
  • 17.08.20
Blaulicht
Auch ein Panzerfahrzeug kam zum Einsatz:Von Rheinmetall Defence - http://www.rheinmetall-defence.com, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=57863826

Landesweiter Durchsuchungseinsatz der Polizei

Am 12.08.2020 führte das Kommissariat für Organisierte Kriminalität  einen Durchsuchungseinsatz in mehreren Städten durch. In Hagen, Dortmund, Bochum, Werl, Solingen, Düsseldorf, Castrop-Rauxel sowie in Saarburg in Rheinland-Pfalz sicherten die Beamten in insgesamt 19 Objekten ab 06:00 Uhr Beweismaterial. Hintergrund ist der Verdacht bezüglich verschiedenster Betrugs- und Steuerdelikte gegen einen 36-jährigen Hagener. Der Mann hatte bei der Kreditvermittlung falsche Angaben gemacht und war so...

  • Marl
  • 12.08.20
Blaulicht

Schlag des LKA NRW gegen die Clankriminalität - mehrere Männer festgenommen

Am heutigen Donnerstag (23. Juli 2020) haben Beamte des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen (LKA NRW) mit Kräften der Polizei Düsseldorf und Wuppertal in den frühen Morgenstunden damit begonnen, elf Wohnungen und Firmen in Wuppertal, Solingen, Essen, Bielefeld und Düsseldorf zu durchsuchen. Vier Männer im Alter von 24 bis 57 Jahren, gegen die Haftbefehle wegen des Verdachts des erpresserischen Menschenraubes, gefährlicher Körperverletzung und Betrug vorlagen, wurden festgenommen. gewaltsame...

  • Marl
  • 23.07.20
Blaulicht
Bei mehreren gleichzeitig stattgefundenen Wohnungsdurchsuchungen waren die Beamten unter anderem auch in Dorsten Holsterhausen im Einsatz.

Schlag gegen Schleuserbande
Durchsuchungen auch in Dorsten

Der deutschen Bundespolizei und der österreichischen Polizei ist heute (2. Juli) ein Schlag gegen eine international agierende Schleuserbande gelungen. Bei mehreren gleichzeitig stattgefundenen Wohnungsdurchsuchungen waren die Beamten unter anderem auch in Dorsten Holsterhausen im Einsatz. Die gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaften Landshut und Graz, des Landeskriminalamtes Steiermark und der Bundespolizeiinspektion Passau lautet wie folgt: Der deutschen Bundespolizei und der...

  • Dorsten
  • 02.07.20
  • 2
Blaulicht
IM NRW / Jochen Tack

48-Jähriger mit SEK in Gewahrsam genommen

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am Dienstagabend, 23. Juni, in der Haverkampstraße in Bismarck einen 48-Jährigen in Gewahrsam genommen. Familienangehörige alarmierten gegen 19.45 Uhr die Polizei. Zuvor hatte es in dem Haus des aggressiven Angetrunkenen einen Familienstreit gegeben. Als er dort anfing zu randalieren, flüchteten seine Angehörigen. Da der 48-Jährige ein Messer in der Hand hielt und drohte, dieses auch einzusetzen, wurde die Gelsenkirchener Polizei bei dem Einsatz von...

  • Marl
  • 24.06.20
Blaulicht

Tötungsdelikt, Gewaltverbrechen an einer Frau

Am Montag, 15.6.2020, öffneten Einsatzkräfte der Polizei gegen 11 Uhr eine Wohnungstür in der Hördenstraße in Hagen. In der Wohnung sollte sich nach Erkenntnissen der Ermittler ein mit Haftbefehl gesuchter Straftäter (24) aufhalten. In den Räumlichkeiten fanden die Ermittler den Leichnam einer Frau, bei dem es sich um die 38-jährige Wohnungsinhaberin und Ex-Lebensgefährtin des Gesuchten handelt. Nach ersten Ermittlungen und einer Obduktion der Verstorbenen geht die Polizei von einem...

  • Marl
  • 17.06.20
Blaulicht
IM NRW / Jochen Tack
2 Bilder

Spezialeinheiten und Drogenspürhund im Einsatz

Am Sonntagabend (24. Mai) gegen 21:15 Uhr erhielt die Leitstelle einen Anruf von Bewohnern aus der Nachbarschaft der Mendener Höhe in Mühlheim  dass aus einem Haus mehrmals geschossen wurde und im Anschluss eine Frau aufschrie.Die Polizei konnte zu diesem Zeitpunkt eine Gefahr für Personen nicht ausschließen und forderte zahlreiche Polizeikräfte, darunter auch Spezialeinheiten und Diensthunde an. Zeugen beobachteten, wie ein PKW auf das Gelände des Hauses fuhr und es anschließend zu mehreren...

  • Marl
  • 25.05.20
Blaulicht
Die zweieinhalb jährige Emilie bekam einen Polizei Teddy geschenkt, den sie sofort liebevoll in den Arm nahm und nun am liebsten nicht mehr ablegen will.
3 Bilder

Polibär
Polizei entschuldigt sich bei Familie nach SEK-Einsatz in der falschen Wohnung

Einen Tag nach dem Polizeieinsatz mit SEK Spezialkräften in Dorsten Barkenberg, bei dem es eine fatale Verwechslung der Wohnung in dem Mehrfamilienhaus an der Barkenberger Allee gab, entschuldigte sich die Polizei Recklinghausen noch einmal ausführlich bei der Familie. Zwei Beamte schauten vorbei und nahmen sich Zeit. Sie kümmerten sich vor allem liebevoll um die kleine Tochter der Familie. Die zweieinhalb jährige Emilia bekam einen Polizei Teddy geschenkt, den sie sofort liebevoll in den Arm...

  • Dorsten
  • 14.05.20
  • 1
Blaulicht
Peter Hardes zeigte sich am Mittwoch immer noch völlig fertig. „Ich will jetzt keine Polizeibeamten verklagen, da sie ja eigentlich nur ihren Job gemacht haben."
8 Bilder

Schock für junge Familie in Barkenberg
Spezialeinheit stürmt falsche Wohnung

Bei dem gestrigen Polizeieinsatz mit SEK Spezialkräften in Dorsten Barkenberg gab es eine fatale Verwechslung der Wohnung des Mehrfamilienhauses an der Barkenberger Allee. Das Spezialeinsatzkommando irrte sich zunächst in der Haustür des großen Treppenhauses und drang fälschlicherweise in die Wohnung einer jungen Familie ein. An der Wohnungstür kann man die Spuren des gestiegenen Einsatzes sehen. Das Schloss wurde regelrecht aufgesprengt, schwarze Rußspuren sind auf dem weißen Türblatt...

  • Dorsten
  • 13.05.20
Blaulicht

SEK Einsatz: Schlägerei mit Messer?

Am Abend des 08.05.2020 trafen Angehörige zweier Familien an der Barkenberger Allee aufeinander und schlugen nach einem Streit aufeinander ein. Ein Mann, ein 38-Jähriger, der in Dorsten wohnt, wurde bei der Schlägerei leicht verletzt - vermutlich mit einem Messer. Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass ein Beteiligter möglicherweise auch über eine Schusswaffe verfügen könnte. Die Wohnung der tatverdächtigen Beteiligten wurde am 12.05.2020 mit Unterstützung von Spezialeinheiten betreten...

  • Marl
  • 13.05.20
Blaulicht
Die Wohnung der tatverdächtigen Beteiligten wurde am Dienstag, 12. Mai, mit Unterstützung von Spezialeinheiten betreten und durchsucht.

Hinweise auf Waffen
Spezialeinheit durchsucht Wohnung nach Prügelei zweier Familien

Am Abend des 8. Mai trafen Angehörige zweier Familien an der Barkenberger Allee aufeinander und schlugen nach einem Streit aufeinander ein. Ein Mann, ein 38-Jähriger, der in Dorsten wohnt, wurde bei der Schlägerei leicht verletzt – vermutlich mit einem Messer. Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass ein Beteiligter möglicherweise auch über eine Schusswaffe verfügen könnte. Die Wohnung der tatverdächtigen Beteiligten wurde am Dienstag, 12. Mai, mit Unterstützung von Spezialeinheiten...

  • Dorsten
  • 12.05.20
Blaulicht
2 Bilder

SEK-Zugriff, Zwei Haftbefehle vollstreckt, Ermittlungserfolg der BAO Aktionsplan Clan

Nach der Schlägerei zwischen mehreren Personen auf dem Von-Ossietzky-Ring im Stadtteil Essen Horst am Nachmittag des 27. April haben Polizisten des Spezialeinsatzkommandos (SEK)  zwei Männer festgenommen. Bei ihnen handelt es sich um zwei 27- und 32-jährige Syrer, die im Nahbereich des Tatortes wohnhaft sind. BAO Aktionsplan Clan Intensive und akribische Ermittlungsarbeit der BAO Aktionsplan Clan, bei denen Zeugen vernommen und eine ganze Reihe von Videos ausgewertet wurden, erhärteten den...

  • Marl
  • 10.05.20
Blaulicht
10 Bilder

Sondereinsatzkommando bringt Lage in Olfener Flüchtlingsunterkuft unter Kontrolle

Spezialkräfte der Polizei waren am Freitag im Borker Polizeiinstitut, um an der Trauerfeier für den im Einsatz getöteten Kollegen in Gelsenkirchen teilzunehmen, da erreichte sie ein weiterer Einsatz. Die Stadt Olfen bat die Polizei um Amtshilfe, um zwei Familien in der Flüchtlingsunterkunft aufgrund von Streitigkeiten zu trennen. Zuvor war die Situation vor Ort eskaliert, ein 51 jähriger Familienvater bedrohte sich mit einem Messer selbst und die Polizei forderte die Spezialkräfte an, welche...

  • Lünen
  • 08.05.20
  • 1
Blaulicht
3 Bilder

Polizei nimmt Abschied von getötetem SEK-Beamten - Trauerfeier in Selm

Die nordrhein-westfälische Polizei hat am heutigen Vormittag (8. Mai) in einer Trauerfeier des in der vergangenen Woche bei einem Einsatz getöteten Beamten gedacht. Beim Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten in Selm nahmen Kolleginnen und Kollegen sowie Angehörige und Freunde des 28-jährigen Polizisten Abschied. Dieser schreckliche Fall verdeutlicht uns, wie gefährlich der Beruf des Polizisten ist. Die 40.000 Polizeibeamtinnen und -beamten in Nordrhein-Westfalen...

  • Marl
  • 08.05.20
Blaulicht
10 Bilder

Schussabgabe auf Polizeibeamte in Gevelsberg - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Hagen

Am 05.05.2020 kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung gegen 23:55 Uhr in der Mühlenstraße in Gevelsberg ein Fahrzeug. Nach den bisherigen Ermittlungen kam es während der Kontrollsituation zu einem Schusswechsel zwischen dem 36-jährigen Beschuldigten und den eingesetzten Polizeibeamten. Ein 28-jähriger Beamter wurde hierbei schwer, jedoch nicht lebensgefährlich, verletzt. Anschließend flüchtete der Beschuldigte zunächst mit dem Fahrzeug und sodann zu Fuß in unbekannte Richtung. Aufgrund der...

  • Hagen
  • 06.05.20
Blaulicht
2 Bilder

SEK-Polizist bei Einsatz erschossen

Ein SEK Beamter  ist bei einem Einsatz in Gelsenkirchen  erschossen worden.  Er wurde heute im Dienst bei einem Einsatz durch die festzunehmende Person mit einer Schusswaffe getötet. Der Täter konnte im Anschluss festgenommen werden.  Die Wohnung eines mutmaßlichen Drogenhändlers sollte durchsucht werden . Weil die Polizei Informationen hatte, dass der Mann möglicherweise eine Waffe besitzt, wurde das SEK  eingesetzt.  Als die Kräfte des Spezialeinsatzkommandos versuchten, in das Haus...

  • Marl
  • 29.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.