bewaffneter Raub

Beiträge zum Thema bewaffneter Raub

Blaulicht
Neukirchen-Vlyn: Am Samstag, 13. Februar,, um 21.43 Uhr betraten zwei mittels FFP2 Masken maskierte Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Andreas-Bräm-Straße in Neukirchen-Vluyn und erbeuteten unter Vorhalt einer Schußwaffe das Bargeld aus der Ladenkasse.

Poliei Wesel: Neukirchen-Vluyn - Bewaffneter Raub auf Tankstelle,
Polizei sucht Zeugen

Am Samstag, 13. Februar,, um 21.43 Uhr betraten zwei mittels FFP2 Masken maskierte Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Andreas-Bräm-Straße in Neukirchen-Vluyn und erbeuteten unter Vorhalt einer Schußwaffe das Bargeld aus der Ladenkasse. Nach Tatausführung flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Aldi. Der 49-jährige Tankstellenmitarbeiter blieb unverletzt. Während der Tatausführung befanden sich keine weiteren Kunden in dem Verkaufsraum der Tankstelle. Die Täter können wie folgt...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 15.02.21
Blaulicht
Mit einer Schusswaffe hat ein Unbekannter einen Wulfener Grill überfallen.

Flucht Richtung Shell-Tankstelle
Bewaffneter überfällt Wulfener Grill

Ein bewaffneter Überfall auf einen Wulfener Grill eignete sich Freitag, 25. Oktober. Der Räuber war bewaffnet und erbeutete Bargeld. Gegen 22:00 Uhr, betrat ein unbekannter Mann einen Imbiss an der Dülmener Straße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von einer Angestellten Bargeld. Mit dem Geld aus der Kasse flüchtete er in Richtung Shell-Tankstelle. Der Mann kann beschrieben werden: ca. 166 cm groß, schmale Statur, schwarzer Kapuzenpulli, insgesamt dunkel gekleidet, maskiert mit einem...

  • Dorsten
  • 28.10.19
Blaulicht
Am Samstag, kurz vor 22:00 Uhr, betrat ein unbekannter Mann die Filiale eines Lebensmitteldiscounters an der Händelstraße. Unter Vorhalt einer Pistole forderte er an der Kasse Bargeld von einer Mitarbeiterin.

Bewaffneter Mann beim Lebensmitteldiscounter
Dritter Überfall an der Händelstraße

Am Samstag, kurz vor 22:00 Uhr, betrat ein unbekannter Mann die Filiale eines Lebensmitteldiscounters an der Händelstraße. Unter Vorhalt einer Pistole forderte er an der Kasse Bargeld von einer Mitarbeiterin. Anschließend flüchtete er mit der Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Tatzusammenhänge mit zwei vorherigen Raubdelikten werden geprüft. Personenbeschreibung: männlich, ca. 180 cm groß, schlank, bekleidet mit dunkelblauer Jacke mit Kapuze und Fellkragen, schwarze Jeanshose, schwarze...

  • Dorsten
  • 12.08.19
Blaulicht
Gleicher Tatort: Wieder ein bewaffneter Raubüberfall an der Händelstraße in Dorsten.

Derselbe Täter?
Erneuter Überfall an der Händelstraße

Ein unbekannter Mann hat am Samstag, 18. Mai, gegen 22 Uhr einen Lebensmittelmarkt an der Händelstraße überfallen. Der Täter betrat die Filiale, nahm sich Ware und ging damit zur Kasse. Dann bedrohte er den 23-jährigen Kassierer mit einer Waffe und forderte Geld. Nachdem der 23-Jährige dem Unbekannten Geld gegeben hatte, flüchtete der Mann zu Fuß. Er wird wie folgt beschrieben: TäterbeschreibungMännlich, 1,80 m groß, dunkler Teint, sehr schlanke Statur, trug eine dunkle, grün - khakifarbene...

  • Dorsten
  • 20.05.19
Blaulicht
Der Dieb während des Überfalls. Klar zu sehen: die Waffe in seiner Hand.
2 Bilder

Wer kennt diesen Mann?
Räuber mit Pistole in der Poststraße in Hagen

Am Freitag, 25. Januar, gegen 19.58 Uhr, ereignete sich in einem Getränkemarkt in der Poststraße ein schwerer Raub. Ein Einzeltäter bedrohte die anwesenden Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und erbeutete Bargeld aus der offen stehenden Kassenlade. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Borgenfeldstraße. Öffentlichkeitsfahndung Eine Überwachungskamera zeichnete die Tat auf. Der Hagener Kriminalpolizei liegt jetzt ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor. Die Ermittler fragen: Wer...

  • Hagen
  • 01.02.19
Überregionales
So soll der Gesuchte aussehen,. Am 10. Oktober überfiel der bewaffnete Mann einen Supermarkt in Wanne-Eickel.

Wanne-Eickel: Polizei sucht Räuber mit auffallend blauen Augen

Mit einem Phantombild des Gesuchten wendet sich jetzt die Polizei an die Öffentlichkeit. Es geht um einen bewaffneten Raubüberfall in Wanne-Eickel. Wie bereits berichtet, kam es am 10. Oktober (Dienstag) zu einem bewaffneten Raubüberfall auf den Supermarkt an der Ackerstraße 8 in Wanne. Gegen 20 Uhr bedrohte der "letzte Kunde" die Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe des Bargelds. Mit der Beute flüchtete der akzentfreies Deutsch sprechende Mann aus dem Geschäft....

  • Herne
  • 14.11.17
  • 1
Überregionales

Raubüberfall mit Messer in der Nacht in Marl Hamm

Marl, Bachackerweg bewaffneter Raub auf Geschäft. Am 18.04.2017 wollten gegen 22.10 Uhr zwei 23 und 18 Jahre alte Angestellte das Geschäft Rewe Markt durch die Hintertür verlassen. Dort lauerte ihnen ein bislang unbekannter Täter auf. Dieser drängte sie unter Vorhalt eines Messers wieder in das Geschäft zurück. Unter Drohung mit dem Messer forderte er die Herausgabe von Bargeld. Nach Erhalt des Geldes flüchtete der Täter durch die Hintertür in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: männlich,...

  • Marl
  • 19.04.17
Überregionales

Raubüberfall mit Messer am Ostermontag auf Getränkemarkt in Marl Hüls

Marl, Römerstraße Bewaffneter Raub auf Getränkemarkt. - Zur Tatzeit, kurz vor 9 Uhr am Ostermontag, begaben sich zwei männliche unbekannte Täter in den Getränkemarkt. Unter Vorhalt eines Messers wurde die Herausgabe von Bargeld gefordert. Die 33-jährige Angestellte fing sofort an laut zu schreien. Daraufhin verließen die Täter das Geschäft ohne Beute und flüchteten zu Fuß in nördliche Richtung. Die beiden unmaskierten Täter können wie folgt beschrieben werden: Täter 1: ca. 170cm groß, normale...

  • Marl
  • 17.04.17
Überregionales

Bewaffneter Raub mit einer Pistole auf Spielhalle

In der heutigen Nacht 13.1. betrat um 00.55 Uhr ein männlicher maskierter Einzeltäter die Spielhalle in Gladbeck, Schwechater Straße. Er bedrohte die 35-jährige Spielhallenaufsicht mit einer schwarzen Pistole und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Dazu händigte er der Geschädigten eine schwarze Umhängeledertasche aus. Nach Erhalt der Tageseinnahmen flüchtete er aus der Spielhalle in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: männlich, ca. 160cm groß, schmale Statur, ca. Mitte 20,...

  • Marl
  • 13.01.17
Überregionales

Bewaffneter Raub auf Tankstelle

Datteln, Südring, bewaffneter Raub auf Tankstelle. Am 04.08.2016 betrat eine männliche maskierte Person gegen 22.00 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle, bedrohte den allein anwesenden 40-jährigen Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach Erhalt des Geldes verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete zu Fuß in Richtung Hafenstraße. Täterbeschreibung: männlich, 20-30 Jahre alt, 170cm groß, schlank, bekleidet mit weißer Hose, hellblauem Kapuzenshirt (auf der...

  • Marl
  • 05.08.16
Überregionales

Bewaffneter Raub auf Kiosk an der Schachtstraße in Marl

Marl: Raub auf Kiosk. Am Freitag, 13.05.2016, gegen 19:30 Uhr, betrat eine männliche Person einen Kiosk auf der Schachtstraße in Marl. Der Mann wollte zunächst Zigaretten kaufen. Als die 40-jährige Verkäuferin ihm die Zigaretten aushändigen wollte, hielt der Täter einen Revolver in der Hand und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach Erhalt des Geldes verlässt der Täter den Kiosk zu Fuß in Richtung Otto-Hamann-Straße. Der Flüchtige wird beschrieben als ca. 25 Jahre alt, 170 cm groß,...

  • Marl
  • 16.05.16
Ratgeber

Polizei Düsseldorf: Gerresheim - Bewaffneter Raub am Silvesternachmittag

Düsseldorf Nachrichten Lebensmitteldiscounter überfallen - Polizei fahndet mit Plakat und Phantombild - Wer kennt den Mann? Donnerstag, 31. Dezember 2015, 16 Uhr Gerresheim - Nach dem bewaffneten Raub auf einen Lebensmitteldiscounter am Silvesternachmittag in Düsseldorf Gerresheim fahndet die Düsseldorfer Polizei mit Plakaten nach zwei bislang unbekannten Tätern. Von einem der Männer konnte inzwischen ein Phantombild erstellt werden, das auf obigem Plakat tz sehen ist. Die Polizei bittet um...

  • Düsseldorf
  • 18.01.16
Überregionales

Bewaffneter Raub auf Spielhalle am Brackeler Hellweg // Polizei sucht Zeugen

Ein mit einem schwarzen Revolver bewaffneter unbekannter Täter hat am späten Donnerstagabend (10.9.) gegen 23.50 Uhr eine Spielhalle auf dem Brackeler Hellweg ausgeraubt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Mit Beute in vierstelliger Höhe in Richtung Osten geflüchtet Zehn Minuten vor Mitternacht hatte der junge Mann die Spielhalle in der Nähe der Sparkassenfiliale betreten. Er ging direkt auf die 55-jährige Angestellte zu, richtete den Revolver auf sie und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 11.09.15
Überregionales

Junger Räuber überfällt Tankstelle in Marl-Drewer

In Angst und Schrecken wurde am Sonntag ein 20 Jahre alter Angestellter einer Tankstelle in Marl-Drewer versetzt: Kurz vor 5 Uhr betrat ein Räuber die Tankstelle an der Carl-Duisberg-Straße. Der Täter behauptete, mit einem Messer bewaffnet zu sein, und forderte Bares. Der überfallene Angestellte öffnete ihm die Kasse, aus der sich der Räuber selbst bediente und das Geld in seine Hosentasche stopfte. Danach flüchtete er zu Fuß. Der Gesuchte ist etwa 20 Jahre alt, zwischen 1,75 und 1,80 Meter...

  • Marl
  • 08.06.15
Überregionales

Raubüberfall in Marl: Gangster drohen mit Messer und Pistole

Und wieder geriet der kleine Supermarkt an der Barkhausstraße ins Visier von Gangstern. Denn am Montagabend betraten um 20.12 Uhr zwei schwarz maskierte Männer das Geschäft und bedrohten die beiden geschockten Angestellten mit einer Pistole und einem Messer. Die 19- und 22-Jährigen Opfer hatten keine Wahl und überreichten den Räubern das Geld aus der Kasse. Doch die Täter wurden bei ihrem Überfall gestört. Denn ein 33-jähriger Kunde betrat das Geschäft, dem einer der Ganoven ein Messer vorhielt...

  • Marl
  • 17.03.15
Überregionales

Geschäft mit Waffengewalt ausgeraubt

Als sie das Geschäft an der Freiheitstraße nach Ladenschluss verlassen wollten, wurden die beiden Angestellten eines Einzelhandelsgeschäfts am Mittwoch (11. Februar), gegen 21.15 Uhr, von zwei maskierten Männern mit Schusswaffen bedroht und ins Geschäft zurückgedrängt. Dort forderten die Täter die Herausgabe der Tageseinnahmen, mit denen sie in unbekannte Richtung flüchteten. Eine sofort eingeleitete Großfahndung führte nicht zur Festnahme. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen....

  • Castrop-Rauxel
  • 12.02.15
Überregionales

Marl: Bewaffnetes Räuber-Duo überfällt Getränkemarkt

Zwei maskierte Männer mit Schusswaffen haben am Donnerstag in Marl einen Getränkemarkt überfallen. Gegen 19.20 Uhr suchte das Räuber-Duo den Laden auf der Breddenkampstraße heim und verlangten Bares. Mit den Tageseinnahmen als Beute flüchteten die beiden Täter aus dem Geschäft zu Fuß in Richtung Ostpreußenstraße. Der eine gesuchte Räuber ist etwa 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Tageseinnahme erbeutet Er hat ein schmales Gesicht, eine spitze Nase und schwarze, ist augenscheinlich von...

  • Marl
  • 06.02.15
Überregionales

Marl: Bewaffneter Räuber flieht aus Lotto-Bude ohne Beute

Bei seinem Versuch, mit Waffenbedrohung eine Lotto-Annahmestelle in Marl auszurauben, ist der Täter gescheitert. Am Mittwoch gegen 17.40 Uhr betrag ein maskierter Gangster eine Lotto-Annahmestelle an der Loestraße. Er bedrohte die 44-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Die Angestellte und ein Zeuge gaben an, dass das Geld bereits abgeholt worden sein. Daraufhin flüchtete der Täter ohne Beute in Richtung Markt. Der Gesuchte ist 20 bis 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß und...

  • Marl
  • 18.12.14
Überregionales

Marl: Maskierter Räuber scheitert an Kasse

Auch wenn ein Raubüberfall scheitert, schützt das nicht vor Strafe. Darum ist die Polizei auf der Suchen nach einem Mann, der am Montag (1.12.2014) versucht hat, den Mini-Markt auf der Barkhausstraße zu überfallen. Der Maskierte bedrohte die 65-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Der Überfall geschah gegen 17.45 Uhr. Der Täter versuchte selbst, die Kasse zu öffnen. Als dies misslang, flüchtete er ohne Beute. Der Gesuchte ist etwa 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Er war...

  • Marl
  • 02.12.14
Überregionales

Marl: Raubüberfall auf Lebensmittel-Markt

Ein maskierter, bewaffneter Mann hat Sonntagabend den Mini-Markt in Marl überfallen. Der Räuber kam am 16.11.2014 um 20.55 Uhr in den Mini-Markt und richtete die Waffe sofort auf die Kassiererin. Die bedrohte Frau händigte dem Täter das Geld aus der Kasse aus. Der Mann flüchtete danach zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Polizei fahndet nach dem zirka 1,70 Meter großen und schlanken Mann. Der Einzeltäter war dunkel gekleidet und trug bei dem Raubüberfall eine schwarze Skimaske und...

  • Marl
  • 17.11.14
Ratgeber

Hauseigentümer öffnete bewaffneten Einbrechern die Türe

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit beginnt wieder die Hochsaison für Einbrecher. Die Polizei gibt dazu wertvolle Hinweise, wie Wohnung und Haus am besten zu sichern sind. Einer muss noch hinzugefügt werden: Man sollte Einbrechern niemals persönlich die Haustüre öffnen. Dieser krasse Fall ist am Samstag in Geldern geschehen. Hier die Polizeimeldung: "Am Samstag (25.Oktober 2014) gegen 22.45 Uhr drangen zwei maskierte Männer in ein Einfamilienhaus auf der Straße Am Neray in Geldern-Veert ein. Dazu...

  • Kleve
  • 26.10.14
Überregionales

Herten: Überfall auf Wettbüro

Von Sonntagsruhe keine Spur, vom Räuber auch nicht: Am späten Sonntagabend betrat gegen 22.40 Uhr ein maskierter Mann (vermutlich ein Einzeltäter) das Wettbüro an der Feldstraße in Herten und überwältigte sofort den Betreiber, den er mit einer Schusswaffe bedrohte. Der Bewaffnete entwendete die Tageseinnahmen und flüchtete durch den Notausgang in den Hinterhof des Gebäudes. Von dort ist er in unbekannte Richtung entkommen. Zeugen bitte melden Bisher verlief die polizeiliche Fahndung erfolglos,...

  • Herten
  • 04.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.