Regierungspräsident Prof. Dr. Klenke zum Stadtbesuch in Marl

Anzeige
Regierungspräsident Prof. Dr. Klenke

Zu seinem offiziellen Stadtbesuch hatte Regierungs-präsident Prof. Dr. Reinhard Klenke keine Förderzusage für die Sanierung des Rathauses mitgebracht.
Für die Folgenutzung der Schachtanlage AV 3/7 sei Marl ein Start gelungen. erklärte der Chef der Bezirksregierung Münster.

Gespräch im Rathaus

Seine Behörde verstehe sich „als Partner der Region, der mithilft, nach Lösungen zu suchen“, unterstrich der Regierungspräsident, der auch mit den Problemen der Emscher-Lippe bestens vertraut ist.
Prof. Dr. Klenke hatte sich zu einem ausführlichen Gespräch an der Sitzung des Verwaltungsvorstandes teilgenommen. Weitere Themen waren die Anstrengungen der Stadt Marl zur Sanierung des Haushaltes und die Flüchtlingssituation. Dabei unterstrich der Regierungspräsident die Bedeutung der Integration und insbesondere des Spracherwerbs („Ohne Sprachkenntnisse hat alles keinen Sinn“). Wenn es gelinge, Sprache und Kultur zu vermitteln und Flüchtlinge für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren, könne Migration durchaus eine Bereicherung für eine Gesellschaft sein, die sich in einem tiefgreifenden demographischen Wandel befinde, so Prof. Dr. Klenke.

Nach den Gesprächen im Verwaltungsvorstand und einer ausführlichen Besichtigung des Rathauses stellte sich der Regierungspräsident abschließend den Fragen der Ratsfraktionen.

Skulpturen-Museum Glaskasten

Dabei wurde auch die Einschätzung über das SkulpturenMuseum Glaskasten diskutiert,
bezüglich der Aufstellung touristischer Hinweiszeichen an den Bundesautobahnen 43 und 52

Zu dem Antrag selbst wurde in der BRMS der nachstehende Beschluss gefasst:
„Das Skulpturenmuseum Glaskasten ist für Marl selber sicher sehr bedeutsam. Es hat jedoch keine über den Ort und die Region hinausgehende touristische Bedeutung. Es zieht keinen erheblichen touristischen Verkehr an, der eine Touristische Hinweis-beschilderung auf der Autobahn rechtfertigen würde.
Der Antrag wird abgelehnt.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
814
Udo Surmann aus Herten | 16.02.2016 | 13:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.