Stadt Marl stellt ab 1. Juni neue Spielgeräte auf

Anzeige

Die Stadt Marl stellt auf den Spielplätzen „Am Platz der Freiheit“ und „Brunhildestraße“ neue Spielgeräte auf. Die Arbeiten beginnen am 1. Juni und dauern voraussichtlich vier Wochen.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, werden auf dem Spielplatz „Am Platz der Freiheit“ im Stadtteil eine neue Seilnetzpyramide, eine Doppelschaukel, ein Backtisch und eine Federwippe sowie ein kleines Karussell aufgestellt. An der „Brunhildestraße“ montiert die Stadt neben einer Hangrutsche auch eine Kletterwand, eine Doppelschaukel, einen Propeller-Flieger und einen Backtisch. Der Spielplatz erhält ebenfalls eine neue Sitzbank und einen Netzsitz

Die Stadt Marl bittet um Verständnis, dass beide Spielplätze während der Umgestaltung nicht betreten und benutzt werden dürfen. Die Kosten belaufen sich auf rund 106.000 Euro
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.