Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Anzeige

Auf der Castroper Straße hat es am frühen Morgen, gegen 4.10 Uhr, einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein 36-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen war mit zwei Bekannten (21 und 25 Jahre, ebenfalls aus Recklinghausen) unterwegs - in Höhe der Maybachstraße verlor er plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen drei geparkte Autos und einen Holzpfahl. Bei dem Unfall wurden die beiden Mitfahrer schwer- und der 36-jährige Fahrer leicht verletzt. Sie kamen alle ins Krankenhaus. Es entstand hoher Sachschaden - von rund 19.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Die Feuerwehr wurde mit der hauptamtlichen Wachabteilung der Feuer- und Rettungswache um 04.19 Uhr alarmiert. Nach einem Verkehrsunfall gab es zwei verletzte Personen zu beklagen, welche rettungsdienstlich versorgt wurden. Im Anschluss wurden diese in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und streute auslaufende Betriebsstoffe ab.

Zur Unfallursache und Höhe des Schadens kann keine Aussage getroffen werden.

Die Feuerwehr war mit 10 Einsatzkräften der Feuer- und Rettungswache, zwei Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.