Zwei Frauen wurden bei Einbruchsversuch in Marl Sinsen gestört

Anzeige

Auf dem Haselnußweg versuchten zwei unbekannte Frauen am Mittwochnachmittag in ein Einfamilienhaus einzudringen. Die Täterinnen hatten bereits eine Jalousie hochgeschoben und versuchten eine Terrassentür aufzuhebeln. Eine Nachbarin sah die Täterinnen und machte sich bemerkbar. Daraufhin flüchteten die Täterinnen in unbekannte Richtung. Täterinnenbeschreibung: Die erste Täterin war 20 bis 25 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, schulterlange blonde Haare, trug eine rote Bluse, eine weiße Hose und eine schwarze Handtasche. Die zweite Person war ebenfalls 20 bis 25 Jahre alt, 165 cm groß, korpulent, lange gelockte dunkel Haare und ein weißes T-Shirt.

Einbrüche am Tag

Einbrüche finden rund um die Uhr, unabhängig von der Tageszeit, statt.
Die Quote von Einbrüchen am Tag und in der Nacht gleicht sich mit fast 40/60 gut aus. Die meisten Einbrüche finden spontan statt, wenn man nur mal schnell in die Stadt fährt um etwas zu besorgen oder während der Arbeitszeit. Auch hier gilt immer Gelegenheit macht Diebe.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.