Baumarkt spendet Spielzeug für Flüchtlinge in Marl

Anzeige
Gemeinsam für eine gute Sache: Flüchtlingsbeauftragter Thomas Freck (1.v.l.), Integrationsbeauftragte Jennifer Radscheid (8.v.l.), Mitarbeiter des Baumarktes sowie Helfer vom Jugend- und Kulturzentrum Hagenbusch und des Arbeiter Samariterbundes. (Foto: Marl)

Mit Bastelmaterial, Spielbällen und Sommerkappen machte jetzt der Baumarkt den Kindern in den Flüchtlingsunterkünften eine große Freude.

An der Rundsporthalle übergaben die Mitarbeiter Baldur Mund, Songül Ünlu und Marcel Brück die Spenden im Wert von 1000 Euro an die Helfer der Ortsgruppe der Falken vom Jugend- und Kulturzentrum Hagenbusch und des Arbeiter Samariterbundes, die das Spielzeug direkt an die Kinder verteilten.

Es ist schön, dass die Hilfe unmittelbar ankommt und Abwechslung in den Alltag der jungen Flüchtlinge bringt, freuten sich der Flüchtlingsbeauftragte Thomas Freck und die Integrationsbeauftragte Jennifer Radscheid über das große Engagement.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.