Es geht voran !

Anzeige
Für die angespannte Parksituation im Brüggenpoth gibt es im Sinne der Bürgerinnen und Bürger eine erste Abhilfe. So hat der zuständige Arbeitskreis Unfallverhütung der Stadt Marl beschlossen, vom Eingang der Kolpingstraße bis zum Ende der Bebauung des Seniorenzentrums ein absolutes Halteverbot einzurichten.
Wir finden, dies ist ein erster wichtiger Schritt der Verwaltung in die richtige Richtung. Doch werden wir als CDU – Ortsverband Polsum das Thema weiter im Auge behalten, konkret sowohl in Form der Umsetzung des absoluten Halteverbots als auch das Ergebnis dieser Maßnahme.
Denn der Schutz der Fußgänger, insbesondere der Mütter mit ihren Kindern und der im Alten- und Pflegeheimzentrum St. Bartholomäus lebenden älteren Menschen mit ihren Angehörigen, liegt uns besonders am Herzen. Wir sind als CDU - Ortsverband für Sie da !
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.