Veranstaltungen rund um den internationalen Frauentag in Marl

Anzeige
Hinter jedem Gesicht verbirgt sich sich eine Geschichte und eine wunderbare Persönlichkeit (Foto: Marl)
 
Cloozy Haber

Von Gesundheit bis Comedy reichen die Themen der Veranstaltungen rund um den internationalen Frauentag in Marl. Die Paracelsus-Klinik, das Rathaus-Foyer und das Theater Marl sind in diesem Jahr die Veranstaltungsorte.

21 Portraits -21 Geschichten

Die Foto-Ausstellung „Frauen ab 60- lebendig, neugierig, kreativ“ von Initiatorin Ulla Fries-Langer und Fotografin Mandy Noga zeigt 21 Marler Frauen zwischen 60 und 94 Jahren. Hinter jedem Gesicht verbirgt sich auch eine persönliche Geschichte, die sich zu erkunden lohnt. Die Geschichten hinter den Bildern können die Besucher bei der Ausstellungseröffnung am 10. März (17 Uhr im Rathausfoyer) entdecken.
Mandy Noga über sich: Ich bin eine glückliche Ehefrau, Mutter, Freundin und nebenberufliche Fotografin. Mit ganz viel Herz, einer ordentlichen Portion Kreativität und viel Spaß zur Liebe zum Detail mache ich seit einigen Jahren Fotos von den unterschiedlichsten Menschen in allen Lebenssituationen. Am liebsten fotografiere ich unter freiem Himmel, weil ich das natürliche Licht wunderbar finde. Selbstverständlich begleitet mich meine Kamera aber auch in geschlossene Räume.

Lieber Nackt als gar keine Tatsachen

Am Donnerstag, 10.03.2016, 20 Uhr Kabarett (nur lustiger) von und mit Cloozy Haber Theater-Marl. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gleichstellungs-beauftragten im Rahmen der Frauenkulturtage
101% biolog. Unzensiert - Gags aus freilebenden Texten.
Konfliktfreie Komik und frustfreier Verpackung.

In diesem Kabarett-Programm spielt Cloozy Haber keine Rollen. Sie ist Sie selbst. Im Dialog mit dem Publikum zielt sie mit Ihren Pointen auf aktuelle Themen wie Gastronomie Haustiere und Altersvorsorge. Damit sich die Aufregung wieder legt ,gibt es zum Abschluss eine schöne Berliner Meditation.
Modern,bissig und vor allem lustig.
*kann Spuren von Kopfnüssen enthalten
Die Gewinnerin des Prix Pantheon Jurypreises 2009 macht mit ihren Pointen provokant auf Themen der modernen Welt aufmerksam. Karten für das Kabarett sind im i-Punkt erhältlich.

Gesunderhaltung und Heilung der Brust

So lädt die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen im Stadtverband der SPD Marl in Kooperation mit dem Brustzentrum der Paracelsus-Klinik am 8. März zu einer Veranstaltung rund um das Thema: „Brustkrebs – Gesunderhaltung und Heilung der Brust“ ein (15 Uhr in der Kapelle der Klinik). Als Referenten und Ansprechpartner konnten die SPD-Frauen Chefarzt Prof. Dr. med. Dirk Günter Kieback gewinnen.

Internationaler Frauentag am 8. März

Der Internationale Frauentag, Weltfrauentag, Frauenkampftag, Internationaler Frauenkampftag oder Frauentag ist ein Welttag, der am 8. März begangen wird. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Die Vereinten Nationen erkoren ihn später als Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus.
Die deutsche Sozialistin Clara Zetkin schlug auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz am 27. August 1910 in Kopenhagen die Einführung eines internationalen Frauentages vor.
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.