Marl: Unbekannter berührt 13-Jährige unsittlich

Anzeige
Sonntag, gegen 18.30 Uhr, hielten sich zwei 13-jährige Marlerinnen an der Bushaltestelle Otto-Hue-Straße/Ecke Droste-Hülshoffstraße auf, als sie ein unbekannter Mann ansprach. Dieser fragte nach dem Weg zum Ovelheider Weg. Nachdem er die Auskunft erhalten hatte, ging er auf eines der Mädchen zu griff ihr ans Kinn und dann an die Brust. Dann setzte er sich auf sein Fahrrad und fuhr in Richtung Ovelheider Weg davon. Täterbeschreibung: 25 bis 28 Jahre alt, 185 cm groß, dünn, breite Schultern, schmales Gesicht, große Lippen, braune Augen, breite Nase, lispelte, trug eine graue Wollmütze, eine dunkelgraue Strickjacke und eine Buejeans.
Wir fordern ein gesamtgesellschaftliches Verständnis darüber, dass das
Recht auf körperliche Unversehrtheit ohne Ausnahme für alle Frauen gilt.
Sexismus und sexuelle Belästigungen jeglicher Art sind keine
Kavaliersdelikte, sondern Angriffe auf die Würde des Menschen.

Frauen und Mädchen müssen sich im öffentlichen Raum angstfrei bewegen können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.