Zeitumstellung: Krankenkassen haben die Funkuhr erfunden

Anzeige
Die Rathausuhr in Marl muss keiner auf Winterzeit stellen. Bei der steht die Zeit seit Jahren. Kaputt.

Wahnsinn, was die früher nicht alles angestellt haben, um die Zeit zurückzudrehen. Kennen Sie noch Harold Lloyd? Der hing an einer Uhr am Wolkenkratzer... Ne, nicht mein Ding.

Pantoffelhelden leben länger, der Bandscheibenvorfall kommt früh genug. So wie die Winterzeit - von der ich übrigens gerade rede. Außerdem, wie viele Klettermaxe würden sich wohl den Hals brechen, wenn sie in der Nacht von Samstag auf Sonntag (Promille-Durchschnittswert eines Mitteleuropäers am Wochenende: 2) ihre akrobatischen Übungen auf der Leiter vollbringen, um die Zeiger von 3 auf 2 Uhr zu stellen.

Nicht zuletzt deshalb haben - so meine fundierte Verschwörungstheorie - die Krankenkassen dem gefährlichen Treiben den Garaus gemacht und die Funkuhr erfunden. Die Kassenbeiträge sind trotzdem gestiegen! Aber das ist eine andere Geschichte...

Wichtig: Jetzt fuhrwerkt an diesem Samstag nur noch einer an den Zeigern herum, und trotzdem dreht sich die Uhr für jeden um eine Stunde zurück. Das nenne ich Fortschritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.