Elation trainiert beim WELTMEISTER

Anzeige

Das Hülser Show Quartett trainierte unter den Augen des Weltmeisters und Choreografen Alessandro Spigai aus Italien

Temporeiches Laufen und ständige Richtungs- und Positionswechsel sind das Ziel einer hochwertigen Kür in den Augen des italienischen Profis.

Sehr eindrucksvoll zeigte Alessandro den Hülser Läuferinnen Stück für Stück seine Verbesserungsvorschläge im Spurenbild der Avatar Kür.
Rauten, Reihen, Diagonalen, wandernde Kreise und alles in einem enormen Tempo und schnellen aufeinander folgenden Wechseln das war die Handschrift des englisch sprechenden Italieners.
Das Training in Wuppertal forderte viel von Judith Peters, Lisa Fritzsche, Annika Peters, Lea Hildebrand und Dilara Marie Ese.
Aber alle waren sich einig, daß sich dieses harte Training auf jeden Fall gelohnt hat.
In den nächsten Wochen und Monaten werden die neu gewonnenen Ideen und läuferischen Veränderungen in die Avatar Kür eingearbeitet.
Sicherlich wird das intensive Wintertraining dann im nächsten Jahr gute Früchte tragen.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.