Für Kampfsport ist man nicht zu alt.

Anzeige
Marl: Rundsporthalle |

Wer kennt diese Sätze nicht: „Für einen neuen Sport bin ich zu alt, da muss man als Kind schon mit anfangen.“ Das diese Annahme bald der Vergangenheit angehören wird, zeigt die Judoabteilung des VfL Hüls mit dem kommenden Angebot für erwachsene Einsteiger.

Das Angebot bezieht sich auf die japanische Kampfsportart Judo, bei der ein Zweikampf mithilfe von Standwürfen und Bodentechniken entschieden wird. Dafür sind nicht nur eine körperliche Fitness, sondern auch mentale Stärke wichtige Aspekte zum Sieg.
In dem neuen Angebot für Erwachsene werden diese Aspekte des Kampfsportes Schritt für Schritt vermittelt und in einem kollegialen Umfeld trainiert. Das Training beinhaltet neben Ausdauer- und Krafteinheiten auch die Verbesserung der Beweglichkeit. So können auch kleinere Unfälle des Alltages, wie zum Beispiel Stürze mit geringeren Verletzungen überstanden werden. Auch der Aspekt der Selbstverteidigung und Selbstbehauptung finden im Training Platz.

Dieses Angebot der Judoabteilung des VfL Hüls richtet sich an erwachsene Frauen und Männer. Für Interessierte findet das Training ab dem 21. Oktober jeden Mittwoch von 19:30-21:00 Uhr in der Rundsporthalle in Marl statt. Anfänglich sind auch kostenlose Probestunden möglich. Mitzubringen wären Sportsachen ohne Schuhe, da das Training barfuß stattfindet. Für weitere Informationen steht Abteilungstrainer Michael Taubert als Ansprechpartner zur Verfügung.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.