Tapfere Katzenkinder mit Handicap sind echte Herzensbrecher

Anzeige
Angel liebt das Leben und das Spielen. Sowie ihr bester Freund Ben, die gemeinsam auf eine Chance hoffen. (Foto: ST)
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Angel und Ben haben leider keinen guten Start ins Leben erwischt. Die beiden zuckersüßen Katzenkinder haben das Licht der Welt irgendwo auf den Straßen von Marl erblickt und kamen bereits schwer angeschlagen ins Marler Tierheim. Beide haben zwar überlebt, allerdings nicht ohne Folgeschäden.

Angel kam mit einem schlimmen Katzenschnupfen als Fundtier Mitte August 2017 und Ben Anfang September. Der Katzenschnupfen von Angel wurde mit Antibiotika behandelt und schnell war klar, dass die junge Katze so gut wie blind war. Glücklicherweise war die nötige Operation ein voller Erfolg und Angel kann tatsächlich wieder sehen, wenn auch mit geringen Einschränkungen. Ein kleines Wunder.

Angel und Ben suchen ein Zuhause, in dem sie Geborgenheit finden

Der kleine Herzensbrecher Ben hat indes einen angeborenen Augendefekt und der kann leider nicht behandelt werden, so dass er bestenfalls noch hell und dunkel sieht.
Jetzt warten Angel und Ben sehnsüchtig auf ein Zuhause. Die beiden lebensfrohen, verspielten und lieben Kobolde brauchen geduldige Menschen, die den beiden etwas Zeit lassen. Und sie brauchen ein Zuhause, in dem man für die beiden Schnurrer zur Eingewöhnung einen Raum so einrichten kann, dass es ein sicheres Spiel- und Gewöhnungszimmer ist.

Die beiden werden lernen, sich in der Wohnung zurechtzufinden, es dauert nur etwas länger. Ansonsten sind es wundervolle Katzenkinder, die sich bei einem Besuch direkt ins Herz spielen.

Das Marler Tierheim würde sich auch über eine Spende zu den entstandenen OP-Kosten freuen. Stichwort: „Angel“, Sparkasse Vest, IBAN: DE61 4265 0150 0040 0602 46, BIC: WELADED1REK.

Mehr Infos zu den Katzenkindern gibt's unter Telefon 02365/21942.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.