Kunstschule für Kids - Sparkassen-Kulturstiftung fördert Projekt

Anzeige
Ein Arbeitsplatz in der Kunstschule. Die Sparkassen-Kulturstiftung fördert jetzt auch deren Worksshops für Kids aus der Kinderheimat. Foto: privat
Die Kunstschule am Schulplatz in Vluyn zählt zu den zentralen Kultur-Hotspots der Stadt. Hier geben Gabriele Berndt-Bathen und Gerrit Klein gemeinsam mit anderen Dozenten ihr Wissen und Können an Kinder, Jugendliche und Erwachsene weiter. „Es freut mich ganz besonders, dass unsere Sparkassen-Kulturstiftung an der Seite der Kunstschule Gutes bewirken kann“, sagt Kuratoriumsvorsitzender Markus Nacke und nennt zwei Beispiele: „Seit 2004 fördern wir das Stipendiaten-Programm und neuerdings auch Workshops für Kids aus der Neukirchener Kinderheimat.“
Die Idee dazu hatte Sparkassenvorstand Bernd Zibell, der den Adventsmarkt der Kinderheimat dazu nutzte, die Heimleiterin Regina Schüßler-Sitterz mit den Kunstdozenten ins Gespräch zu bringen.

Kulturelle Bildung und soziales Engagement

Die Sparkassen-Kulturstiftung sagte gerne die finanzielle Unterstützung zu, denn so Bernd Zibell: „Hier greifen kulturelle Bildung und soziales Engagement ineinander.“ Die Workshops für benachteiligte Kinder und Jugendliche kommen bei allen Beteiligten gut an. Die Kulturstiftung der Sparkasse fördert regelmäßig viele Kulturprojekte in Neukirchen-Vluyn – allein in diesem Jahr mit rund 10.000 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
31.765
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 29.01.2017 | 11:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.