Verschmuster Kumpel

Anzeige
In "Wotan" stecken von zwei beliebten Rassen nur gute Eigenschaften. Foto: privat

"Wotan" ist ein lebensfroher Begleiter, der ein liebevolles, neues Zuhause sucht.

„Wotan“, der im Juni zwei Jahre alt wird, ist ein bildschöner Mix aus Deutschem Schäferhund und Labrador. Er wurde schweren Herzens wegen einer Allergie des Besitzers bei der Tierherberge Kamp-Lintfort abgegeben.
In "Wotan" stecken von beiden beliebten Rassen nur gute Eigenschaften. Er ist extrem menschenfreundlich, zeigt sich klug, unkompliziert und lebensfroh. Er liebt es, im Auto mitzufahren und begeistert sich, wie es typisch für einen Labrador ist, für Wasser. Schwimmen ist für ihn auch eine wichtige Therapie. Denn "Wotan" hat, wie leider viele großwüchsige Hunde, leichte Hüftgelenksdysplasie und ist daher nicht für Leistungssport geeignet. Aber mit allen normalen Bewegungen hat dieser Familienhund keine Probleme. Er ist stubenrein und kann bei entsprechender Auslastung stundenweise alleine bleiben.

Für eine lebendige Familie

Mit Artgenossen verträgt sich "Wotan" sehr gut, gleich welchen Geschlechts, und lässt sich gerne mit ihnen auf Spiele ein. Ebenso kennt der gutmütige Vierbeiner das Zusammenleben mit Katzen und hat für Kinder viel übrig. Die gängigen Grundkommandos beherrscht er alle, präsentiert sich in unterschiedlichen Situationen stets gehorsam und läuft ordentlich an der Leine. „Wotan“ ist ein sehr aufmerksamer, daher leicht führbarer und total verschmuster Kumpel, der für eine lebendige Familie einen guten Begleiter abgibt.
Interessierte können sich bei der Tierherberge Kamp-Lintfort unter Tel.: 02842/9283213 melden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.