Mensch gegen Maschine: Schnell, schneller, wer ist am schnellsten?

Anzeige
Das Wochen-Magazin Laufteam rund um Karsten Schubert (links) und Wochen-Magazin-Objektleiter André Winnen fordern die Kobras heraus. (Foto: Heike Cervellera)

Motorengeräusche, der Geruch von Benzin und Adrenalin pur. Das alles verspricht das Event des Wochen-Magazins „Mensch gegen Maschine“ am 18. September. Und das Beste: Sie können dabei sein und das Team unterstützen!

Was aus einer fixen Idee heraus zwischen Karsten Schubert, Läufer der Wochen-Magazin-Laufteams, dem Oberkobra Dirk Ternes und Wochen-Magazin-Objektleiter André Winnen, entstanden ist, hat schnell immer mehr Form angenommen und jetzt steht‘s fest: Am Freitag, 18. September heißt es: Mensch gegen Maschine. Röhrende Motoren gegen pure Läuferkraft und die alles entscheidende Frage: Wer wird am Ende schneller sein?

Der Lauf verspricht spannend zu werden und erste Wetten wurden bereits entgegen genommen. Natürlich können auch Sie mitwetten, wer am Ende vorne liegen wird, und so die verschiedenen karitativen Zwecke, die von der Aktion „Bewegen hilft“ von Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Niederrhein ausgewählt wurden, unterstützen.

Bei der Aktion „Bewegen hilft“ geht es aber nicht nur ums Spenden, sondern auch ums selber aktiv werden. Da schließen wir uns gerne an und geben Ihnen die Möglichkeit: Werden Sie mit uns aktiv! Wie? Ganz einfach: Neben dem Hauptlauf zwischen den Kobras und dem Wochen-Magazin-Laufteam wird es noch eine Anzahl weiterer Läufe geben. Zum Beispiel ein Badeschlappenrennen, ein Schubkarrenrennen und ein Sackhüpfrennen. Hier gilt: Der Spaß steht im Vordergrund und das alles für eine gute Sache.

Im Vierer-Team können Sie sich für ein Startgeld von 25 Euro pro Team bei uns, unter redaktion@wochenmagazin-moers.de oder unter der Telefonnummer 02841/901433 anmelden.

6,25 Euro pro Person, die gut investiert sind: Die Spenden der Aktion „Bewegen hilft“ gehen zum Beispiel an die Aktion Klartext für Kinder in Moers, die Guttempler in Neukirchen-Vluyn oder an das Hospiz Haus Sonnenschein in Rheinberg. Alles Organisationen, die das Geld dringend benötigen können und sich über jede Spende freuen.

Natürlich sind alle Läufer, die sich engagieren, im Anschluss an die Veranstaltung herzliche zu einer großen After-Run-Party in den Räumen des PM Parks eingeladen. Gemeinsam mit dem Wochen-Magazin-Team wird bis spät in die Nacht gefeiert und getanzt.

Und für alle, die lieber zuschauen möchten, ist natürlich auch gesorgt: Rund um die verschiedenen Läufe wird es eine große Tombola geben, bei der tolle Preise gewonnen werden können.

Zudem wird an dem Abend der große Gewinner unserer Aktion „Gesicht des Sommers“ gekürt. Die Aktion, die jetzt in die heiße Phase geht, lockt jedes Jahr zahlreiche Leser zum Mitmachen auf und wir freuen uns sehr, im Rahmen unserer Veranstaltung die Bekanntgabe der besten Drei vornehmen zu können.
Es verspricht, egal bei welchen Temperaturen, ein wirklich heißer Abend zu werden.

Jetzt heißt es für Sie: Ran an die Tasten! Erstellen Sie Vierer-Teams und melden sich für die Läufe an und helfen Sie uns so, eine schöne Summe für die verschiedenen, karitativen Zwecke zusammen zu bekommen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
33.901
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 01.09.2015 | 20:52  
1.120
Sarah Dickel aus Moers | 01.09.2015 | 21:02  
33.901
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 01.09.2015 | 21:14  
1.120
Sarah Dickel aus Moers | 01.09.2015 | 21:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.